Atem Problem aber keine Ergebnisse nach EKG,Lungenfunktionstest und Blutabnahme(Großes Blutbild)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

dein Atem hat gar nichts mit der Pubertät zu tun. Dein Atem Problem ist du Atmest oberflächlich wie die meisten Menschen. Also:Lege dich hin entspanne dich lass all deine Gedanken vorbei zeihen ohne sie fest zu halten. Einfach wie Wolken vorbei ziehen lassen.Lege deine Hände auf den Bauch.Atme langsam und tie in den Bauch Raum.Am Anfang hast du da wahrscheinlich noch mühe. Weil du eben nur Oberflächlich Atmest.Forcier nichts übe langsam und jeden tag. an nwird es besser und mit der zeit gut. Und vor allem lass das ,bei jeder kleinigkeit zu denken man hätte was SCHLIMMES

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuerst einmal: Diese Beschwerden bildest du dir nicht ein!

Zum einen kann es möglich sein, dass du dazu veranlagt bist, dich sehr zu stressen, was deine Gesundheit betrifft. (Wenn du bei Magen- Darm- Beschwerden gleich auf Krebs schließt). Das kann deine Psyche so schwächen, dass sie mit körperlichen Symptomen reagiert. Die Psychosomatik, vielleicht hast du das schonmal gehört.

Kennst du die Aussage "Es schnürt mir den Hals zu/ die Kelhe zu?" Solche Aussagen kommen nicht von ungefähr sondern sind körperliche Reaktionen auf Angstzustände bspw. (Es schlägt mir auf den Magen... ein Stresssymptom und gleichzeitig ein Sprichwort).

Du kannst natürlich noch mal einen Allergietest machen lassen- da musst du etwas inhalieren und die Wirkung der Lungen abwarten, um zu sehen, ob du Atemnot aufgrund von Allergenen hast.

Vielmehr denke ich jedoch, dass du für Entspannung sorgen solltest, und du lernst, deine Angst vor Krankheiten zu überwinden. Notfalls hilft dir da ein Therapeut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lieber Dennis,

ich glaube, du machst dir selber viel zu viel Angst und verstärkst dadurch die Symptome noch. Du hast alles beim Arzt abklären lassen, also liegt ja offentichtlich keine organische Erkrankung vor.

Wenn du bei einem Mage-Darm-Virus im Internet auf Darmkrebs stößt und dann davor Angst hast (Darmkrebs kommt, soweit ich das weiß, in deinem Alter sehr sehr selten vor), beschäftigst du dich meiner Meinung nach zu sehr mit deinem Körper/Krankheiten.

Kannst du dich nicht deinen Eltern anvertrauen? Ich finde, das beruhigt schonmal sehr, wenn man sich bei jemandem aussprechen kann.

Ich wünsche dir alles Gute.

Liebe Grüße blondeulli

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?