Aszendent, gibt es sowas wirklich in der Astrologie?

4 Antworten

Hallo Princesssx3,

ja, den Aszendenten gibt es tatsächlich :-)

Er kann sogar bei Menschen mit gleichem Geburtstag anders ausfallen, denn er richtet sich danach in welchem Ort und zu welcher Uhrzeit du genau geboren wurdest. Genauer gesagt welches Tierzeichen zum Zeitpunkt deiner Geburt am östlichen Horizont auftaucht - dies ist dann dein Aszendent.

Den Aszendenten kann man sich als eine art Schaufenster vorstellen. Die Leute sehen von dir zunächst nur die Eigenheiten des Wassermanns - Forscherdrang, Unabhängigkeit, Neugier. Betreten sie aber den Laden sehen sie, dass es innen ganz anders aussieht, nämlich typisch Steinbock strukturiert und organisiert und all die anderen Spezifikationen.

Ich hoffe, dass ich dir die beiden Dinge so besser veranschaulichen konnte und du nun den Unterschied kennst. Alles Gute

Der Aszendent ist das Tierkreiszeichen, das gerade im Osten aufgeht - bei Deiner Geburt also das Tierkreiszeichen am Osthorizont im Moment Deiner Geburt. Den Aszendenten gibt es daher genau so, wie es den Horizont und den Tierkreis gibt.

In der Astrologie steht der Aszendent für Deine Art, Dich zu orientieren - im wahrsten Sinne des Wortes, das sich ableitet von Orient = Osten. Außerdem steht er für Deine Anliegen und Deine Art, in Erscheinung zu treten. Der Aszendent im Wassermann bedeutet eine aufgeschlossene Veranlagung, mit der Du in der Lage bist, über den Tellerrand des Gewöhnlichen zu schauen. Das begünstigt Dein Interesse an der Astrologie.

Auch wenn mir bewusst ist, dass Horoskope esoterischer Humbug sind. Ist es trotzdem ganz amüsant, diese hin und wieder zu lesen. Bin Jungfrau, Aszendent Steinbock, also ein doppeltes Erdzeichen :)

Was möchtest Du wissen?