Wieso bleiben die ganzen Asylanten nicht einfach in ihrem Land und kämpfen gegen den "islamischen Staat"?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wie sollen die denn kämpfen bitte? Leute ohne militärische Ausbildung und ohne Waffen gegen die Profikiller von Daesh. Daesh ist sehr gut ausgestattet mit vielen Leuten die lange Soldaten waren und somit hervorragend ausgebildet sind. Diese bilden dann jeweils weiter aus. Du kannst doch nicht allen Ernstes erwarten dass diese Leute in ihre Küche gehen, sich ein Fleischmesser schnappen und eine Bande an Profikillern angreifen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
hoizscheitl 06.01.2016, 15:07

Selbst Soldat werden

3
whabifan 06.01.2016, 15:09
@hoizscheitl

Und jemand der das nicht will? Willst du die Leute zum Dienst an der Waffe zwingen? Ausserdem muss man als Soldat auch erstmal ausgebildet werden...

1

Hier gehts den doch viel besser!Frauen gibtst hier doch auch und sonst noch alles gratis!Sowas hört man immer wieder,und wenn man so recht darüber nachdenkt nun ja!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab auch schon drüber nachgedacht, aber ehrlich gesagt, wo und wie sollen sie denn kämpfen?
Es gibt keine zwei konkurrierenden Seiten, wie bei einem "klassischen" Krieg, es gibt hier nicht einfach "Normalos gegen Terroristen".

Dort gibt es so viel Chaos und so viele Fronten. 

Es gibt Christen, Sunniten, Schiiten, Alawiten, Jesiden und die Kurden und alle verfolgen ihre eigenen Interessen.

Assad schmeißt seine Fassbomben, der IS sprengt ganze Dörfer in die Luft, USA und Russland schmeißen ein paar Bomben, der Iran ist beteiligt, Hisbollah und Al Qaida mischen mit -
Und bei alledem werden die Terroristen immer schön weiter mit Geld und Waffen versorgt.

Also ehrlich, ich glaube, man hat da schlicht keine Chance, zumal der Normalbürger jetzt auch nicht unbedingt mit den besten Waffen ausgestattet ist. Das ist aussichtslos.

Ich würde auch fliehen und versuchen, mich und meine Familie zu schützen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Boskop 15.01.2016, 07:36
Assad schmeißt seine Fassbomben

Das ist eine Lüge.

0

bitte berücksichtige es gibt viele Staaten ohne das Recht auf Kriegsdiensverweigerung,

die Menschen die nicht töten wollen, werden sich auch keiner Untergrundarmee anschließen 

und fliehen dann ggf. allein oder mit Fam. und auf den Fluchtwegen trennen sich oft auch die Wege, verlieren die sich , Fam.mitglieder erlieren auf gefährlichen Fluchtrouten ihr Leben.. :'(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
hoizscheitl 06.01.2016, 12:43

Für mich lassen Sie einfach ihr Land im Stich , jeder sollte die Chance nutzen diese IS ..... ab zu schlachten

3
ES1956 06.01.2016, 13:22

Jeder? Dann mach los.

1

Es gibt auch viele Frauen und Kinder die flüchten.

Es sind aber meist Männer, weil die Flucht sehr gefährlich ist und die Überfahrt mit den Schlepperbooten sehr teuer. Deswegen wird meist ein Familienmitglied flüchten um dann die Familie später nachzuholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Bezeichnung "Asylant" ist eine typische Fremdbezeichnung, hier durch "NICHT-Asylanten". Er wirkt mit der kriminalisierenden Endung "-ant" für die so Betitelten bedrohlich und demütigend. Nach der Demütigung beginnt dann üblicherweise die Verfolgung, die in Deutschland bereits begonnen hat. 

Nicht die Nicht-Asylanten haben also zu entscheiden, ob der Begriff korrekt sei, sondern natürlich die Betroffenen.
Die korrekten Begriffe lauten:Asylsuchender (vor dem Asylgesuch), Asylbewerber (nach dem Asylgesuch), Anerkannter Flüchtling (nach der Anerkennung).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
hoizscheitl 06.01.2016, 11:14

Achso sollen sie jetzt auch noch darüber entscheiden wie wir sie korrekt betiteln sollen?

4
sleepy55 06.01.2016, 11:18

Na ja, Lieferant, Paravant, Addressant, Intendant uvm. sind dann auch kriminalisiert und gedemütigt?

1

Sie fliehen vor dem Krieg um ihre Familien zu Schützen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
hoizscheitl 06.01.2016, 11:12

Und wieso kommen dann hauptsächlich Männer zu uns?

2
SenjuHashirama1 06.01.2016, 11:15

Weil die Mehrheit der  Frauen von den Terroristen mit genommen wird!

0
hoizscheitl 06.01.2016, 11:17

Dann sollen sie doch drüben bleiben und die Schweine abschlachten die ihre Frauen mitnehmen

3
Nalzet 06.01.2016, 11:32
@hoizscheitl

Ausserdem sterben viel mehr Frauen und Kinder als Männer auf der Flucht nach Europa.

0
Victoryice 19.12.2016, 18:35

Um ihre Familie zu schützen?Lassen ihre Familien doch zum sterben zurück oder?

0

Was möchtest Du wissen?