Asyl was spricht dafür?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Menschenrechte, unser Grundgesetz, die Genfer Flüchtlingskonvention und die Tatsache, dass es um menschlich zu sein nicht reicht ein Mensch zu sein.

Dankee:) Und Danke an allen Anderen :D

0

Die speziellen deutschen Nazi-Diktatur spielen auch eine große Rolle. Die Väter und Mütter des Grundgesetzes hatten noch gut in Erinnerung wie schnall man zu einem politisch, rassisch oder relogiös Verfolgten werden kann. Und sie wollten, daß das neue Deutschland zu einem sicheren Hafen für solche Menschen wird.

Du scheinst nicht verstanden zu haben, dass man Asyl nicht deshalb beantragt, weil man "verreisen" möchte!

Ich glaub du meinst weil ich als Thema Reise genommen habe :D Nee ist desswegen weil er asyl als Wort nicht gefunden hat und die ersten rote felder ist es immer besser wenn es heufige Themen sind :D Ich weiss schon was asyl ist aber ich möcht nur wissen was Pro dafür ist???

MfG Matze ´<_´

0

Also ich weiß nicht alle Bedingungen, aber auf jeden Fall kann man Asyl beantragen, wenn man im Heimatland aus politischen oder ethnischen gründen verfolgt wird. Hat also jemand wegen Religion oder Hautfarbe mit starker Benachteiligung zu rechnen, kann er nach Deutschland kommen.

Wenn man im Heimatland politisch verfolgt wird oder aufgrund von Krieg geflüchtet ist.

Was möchtest Du wissen?