ASUS Prime B450M-K: Wie beschaltet man einen F-Connector?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Belegung findest du hier:

https://dlcdnets.asus.com/pub/ASUS/mb/SocketAM4/PRIME_A320M-A/E11133_MB_Pin_Definition_v2_print_vendor_only.pdf?_ga=2.195308136.59056509.1550253335-1672447637.1550253335

Auf Seite 10 ganz oben.

Untere Reihe (5Pins) von Links nach Rechts

(HDD LED+ / HDD LED- / RESET GND / RESET / NICHT ANGESCHLOSSEN)

Obere Reihe (4PINS) von Links nach Rechts

(PWR LED+ / PWR LED- / PWR Button / PWR Button Ground)

Wie herum du den RESET und PWR (Power) Button / Knopf anschließt ist egal, es ist nur ein Kontakt Schalter bei dem die Polung egal ist.

Bei den LED Kabeln musst du Plus und Minus (Ground) richtig anschließen. Minus hat dabei üblicherweise ein weißes Kabel (Selten schwarz)

Pc zusammengebaut HDMI kein Signal?

Guten Tag beisammen, ich habe mir einen fast komplett neuen Pc zusammengebaut aus Folgenden Komponenten:

Intel Core i5-7600k

Corsair Vs Series Vs550 Watt

16gb Ballistix Sport DDR4-2400

Crucial Mx 300 2,5" SSD

MSI Geforce GTX 1050ti

Asus prime z270k Mainboard

Nun erst mal mein Problem:

Der Pc startet alle Lichter gehen an Lüfter drehen Grafik Karte leuchtet (ich habe beobachtet dass bei der Grafik Karte nach 15 Sekunden die lüfter nichtmehr drehen sagt das was aus?? Alle anderen Lüfter und auch der Prozessor Kühler laufen weiter)... Wenn ich nun den Bildschirm in den Grafikkarten slot stecke leuchtet der Bildschirm kurz auf und zeigt an HDMI no signal found ...

Ich habe folgendes gemacht ... Ich habe zunächst die alte hddr (vermutlich von 2008-10) aus meinem alten Pc ausgebaut weil dort Windows 10 drauf installiert ist... Hab dann alles Ordnungsgemäß zusammengebaut in einem be Quiet pure Base 600 Gehäuse ... Heißt alles Pins sind richtig angeordnet und überprüft ... Die Graka hat strom, alle anderen Kabel sowie die RAM im richtigen Slot ...

Ich habe alle Pins beim Prozessor steckplatz geschaut sind ganz, habe mehrere Kombinationen der RAM steckplatz getestet funktioniert nichts anders, habe die alte hddr abgestöpselt und die Ssd auf slot 1 gepackt funktioniert nichts, habe ein alten bildschirm mit DVI steckplatz erst an die Grafikkarte angeschlossen dann Graka raus und am Mainboard und das alles nochmal nach einem Bios Reset (Strom +restspannung raus, Bios Batterie 10 Minuten raus, wieder rein und an) ich bin nun leider mit meinem wissen am Ende umd hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen... Ich habe leider keinen Kontrollpieper (keine Ahnung wie die Dinger heißen😅) Schon mal vielen Dank für die Hilfe

...zur Frage

Selbst gebauter PC zeigt kein Bild an?

Ich habe mir vor kurzem die Teile für einen PC gekauft und zusammengebaut.

Wenn ich den PC starte zeigt der Monitor aber kein Bild an. Die Lüfter drehen sich und das CD Laufwerk lässt sich ausfahren. Piepen ist keines zu hören.

Ich bekomme kein Bild wenn ich den Bildschirm mit DVI an die GPU stecke, und auch nicht wenn ich ihn mit DVI oder VGA direkt am Mainboard anstecke. Und der Bildschirm ist hierbei sicher auf den richtigen Eingang geschaltet. Den Bildschirm selbst habe ich bei meinem Laptop ausprobiert und er funktioniert wie er sollte.

Ich habe um die möglichen Fehlerquellen einzugrenzen schon einige Teile abgesteckt. Auch wenn ich nun den PC nur mit Mainboard, einem RAM Modul und mit der CPU starte, bekomme ich kein Bild. Der Monitor steckt hierbei direkt am Mainbord an der internen Grafikeinheit.

Ich habe 2 RAM Module und beide einzeln auf unterschiedlichen Slots ausprobiert. Außerdem habe ich das BIOS schon zurückgesetzt und die Batterie überprüft.

Mein Mainboard hat 3 Status LED, die leuchten, wenn etwas nicht passt. Wenn ich ohne RAM starte, leuchtet das RAM-Lämpchen und man hört drei Piepser (was ja normal ist). Sonst leuchtet aber nichts. Laut dem Mainboard ist also alles ok.

Wenn ich ganz normal mit RAM starte, leuchtet das RAM-Lämpchen für 1-2 Sekunden. Dann geht es wieder aus. (Ich weiß nicht ob das normal ist..)

Außerdem​ ist mir noch was aufgefallen: Immer wenn ich das BIOS zurücksetze, passiert folgendes: Der PC startet (Lüfter beginnen zu drehen und ein paar leds leuchten), dann ist für 2-3 Sekunden Stillstand (Lüfter drehen nicht mehr etc.). Danach fangen die Lüfter und Lämpchen wieder an zu arbeiten. (Ob das so gehört weiß ich auch nicht)

Die CPU pins sind auch nicht verbogen oder so.

Angesteckt habe ich nur das Mindeste: CPU (mit PWR2 auf Mainboard beschriftet) und den 'Main Connector" fürs Mainboard (mit PWR1 beschriftet). Ich denke mal da ist nichts falsch angeschlossen. Vielleicht findet ja trotzdem wer einen Fehler. Ich denke, dass also entweder das Mainboard, die CPU, beide RAM Module oder das Netzteil kaputt ist.

Habt ihr sonst noch Vorschläge? Wenn nicht: Welches Teil sollte ich umtauschen? Woher weiß ich was kaputt ist?

Ich freue mich über jeden Vorschlag!

Vielen Dank zelfoxx

Meine PC Teile: CPU: Intel Core i5-7600K RAM: Crucial DIMM Kit 16GB, DDR4-2133, CL15 GPU: MSI Radeon RX 480 Gaming X 8G Mainboard: MSI B150M Pro-VDH Bildschirm: Acer K2 K242HLbd CPU Kühler: EKL Alpenföhn Ben Nevis Netzteil: be quiet! Pure Power 10 400W ATX 2.4 Gehäuse: Sharkoon S25W

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?