Asus Media test failure, check cable fehler?

...komplette Frage anzeigen So sieht es aus - (Computer, Fehler, System)

1 Antwort

Moin bazzingaa98,

ich gehe mal stark davon aus, dass das Problem die Festplatte ist.

Bei ASUS solltest Du über F2 ins BIOS kommen. Schalte den Laptop an und drücke die Taste mehrfach hintereinander, bis ein Auswahlmenü erscheint. Gehe dann über die Pfeiltasten in den Abschnitt Boot und schau nach, ob deine Festplatte an erster Stelle steht. Sollte dies nicht der Fall sein, dann wähle über die Enter-Taste den Eintrag der Festplatte aus und setze diese an die erste Stelle.

Im ersten Abschnitt vom BIOS sollte auch erkennbar sein, ob die Festplatte überhaupt noch erkannt wird. Sollte dies nicht der Fall sein, dann hast Du den Grund. Diese wird dann wie bereits gesagt sehr wahrscheinlich defekt sein. Hier könnte man dann vorher natürlich noch versuchen, diese mal rauszunehmen und wieder neu einzubauen. Dafür müsstest Du allerdings mal deinen Laptop aufschrauben.

Selbst wenn die Festplatte nicht defekt ist oder Du es noch nicht weißt, solltest Du mal alle deine wichtigen Dateien sichern bzw. es versuchen. Das könntest Du beispielsweise über Hiren's Boot CD machen.

Es handelt sich dabei um eine ISO-Datei, welche Du dir hier kostenlos herunterladen kannst: https://www.heise.de/download/product/hirens-bootcd-86184

Die ISO-Datei brennst Du dir auf eine DVD oder erstellst alternativ einen bootfähigen USB-Stick. Das müsstest Du dann logischerweise mal über ein anderes Gerät machen. Ab Windows 7 gibt es direkt unter Windows eine Option, um eine ISO-Datei auf einen Datenträger zu brennen. Mache dafür
einen Rechtsklick auf die ISO-Datei und wähle Datenträgerabbild brennen aus.

Entscheidest Du dich für die Variante mit dem USB-Stick, dann lade dir noch das kostenlose Programm Rufus herunter: https://rufus.akeo.ie/?locale=de_DE

Bis auf eine Einstellung kannst Du bei Rufus alles so belassen. Etwas weiter unten musst Du bei einem aufklappbaren Menü ISO-Abbild auswählen und anschließend die ISO-Datei einbinden. Starte danach den Prozess.

Boote danach mit deinem Laptop vom erstellten Datenträger und führe Mini XP aus. Es handelt sich hierbei um eine Art Live-Version von Windows XP, worüber Du dann auf deine Dateien zugreifen und diese sichern kannst.

Erreichen tust Du diese, indem Du unter Mini XP auf dem Desktop My Computer öffnest, was der Arbeitsplatz ist.

Wenn Du über Mini XP nicht auf deine Festplatte zugreifen kannst, dann ist diese sehr wahrscheinlich wirklich defekt und muss ausgetauscht werden.

Wenn Hiren's BootCD gar nicht erst startet, dann musst Du vorher noch im BIOS die erstellte DVD, also das CD-Laufwerk bzw. den USB-Stick an die erstellte Stelle setzen. Dies machst Du im BIOS im Abschnitt "Boot". Wie Du da reinkommst, hatte ich Dir ja bereits gesagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bazzingaa98
27.06.2017, 23:49

Vielen Dank

0

Was möchtest Du wissen?