ASUS Laptop geht nicht mehr an, was nun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der erste Tipp den man von ASUS in solchen Fällen immer hört ist:
-Laptop vom Strom nehmen
-Powerschalter 40 Sekunden gedrückt halten
-ein paar Stunden stehen lassen
-Danach wieder an Strom anschließen und versuchen das Gerät einzuschalten.

Den Akku kann man sicherlich rausnehmen, aber eben nicht auf die normale Art. Haben von den ASUS Dingern mehrere in der Firma und mussten die auch schon ein paar Mal aufschrauben, um den Akku intern vom Kabel abzuziehen.
Ein anderer Fall war, das einer der Laptops auch so ein ähnliches Problem hatte. Nach mehreren Tagen ohne ihn zu benutzen fuhr er wieder normal hoch.

Ich weiß nicht was ASUS da angerichtet hat, da die Firma normalerweise nicht schlecht ist, aber Probleme mit den Laptops haben momentan anscheinend nicht gerade wenige...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MKusnik
11.02.2016, 20:57

Unsern Laptop hatte das auch. Wir haben uns dann entschlossen einen neuen zu kaufen, da die Reparatur genauso teuer geworden wäre wie ein neues mit Garantie.

Vielleicht ist es ja interessant mal hier zu schauen.

www.einkaufen.net

da sind wirklich gute Laptops zu einem sehr guten preis.

LG

0

Laptops gehen manchmal aus, wegen Hitzeproblemen, wenn er nach einer Wartezeit nicht mehr an geht musst du ihn wohl einschicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist der Strom angeschlossen? Versuch es mal mit einer anderen Steckdose

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?