Asus H81M-PLUS kompatibel mit gtx 970?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja, ist kompatibel. Du solltest aber vorher schauen, ob dein Netzteil stark genug ist und ausreichend Anschlüsse zur Stromversorgung der GraKa hat,  und ob die Grafikkarte auch von der Länge her ins Gehäuse passt.

Auf der Herstellerseite des Mainboards steht bei PCIe keine Generation dabei. SDollte es nur Gen.1 sein, wär das schlecht, das würde eine GTX 970 etwas ausbremsen, PCIe 2.0 sollte es schon sein. Ich schau mal, ob ich dazu noch was rausfind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bounty1979 09.01.2016, 19:20

So wie es aussieht, hat es tatsächlich nur PCIe 1.0 , ich würde dir in diesem Fall eine günstigere Grafikkarte empfehlen, z.B. eine R9 380 4GB, die Sapphire Nitro wär gut. Oder wenns Nvidia sein soll, die GTX 960 4GB, hier wär die MSI Gaming 4G zu empfehlen.

Die R9 380 wär aber etwas stärker.

1
Wasserflasche43 10.01.2016, 21:11
@Bounty1979

Also ich habe ein 500 Watt Cooler Master B500 Netzteil, um diese Frage nochmal zu beantworten. Von der Länge her würde es auch passen, aber wenn die Grafikkarte dann ausgebremst wird, wäre es natürlich schade. Ich schau mich auch nochmal um, aber Danke für die schnelle und vorallem ausführliche Antwort! :)

0
Wasserflasche43 10.01.2016, 21:44

Achso auf der Website (https://www.asus.com/Motherboards/H81MPLUS/specifications/) steht übrigens noch etwas bei Expansion Slots. Ich weiß nicht, ob das noch eine Rolle spielt, da ich mich überhaupt nicht auskenne. Aber eventuell spielt es ja eine Rolle.

0
Wasserflasche43 11.01.2016, 17:37
@Bounty1979

Das ist natürlich interessant, aber hat dieses Mainboard nicht nur ddr3 Arbeitspeicher (mein dezeitiges auch) und unterstützt auch nur 5.1 Sound? Das andere Problem was hinzukommt ist das ich keine Ahnung vom Einbauen eines Mainboards habe...

0

Was möchtest Du wissen?