Asus GTX 970 3 Monitore (1xHDMI, 2xDisplayport) möglich?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Moin Rico,

ist völlig normal, direkt funzt nur 1 x HDMI plus 1 x DVI.

Du brauchst einen aktiven DVI-Splitter, dann kriegst Du auch ein Bild auf dem dritten Monitor.

Wenn der dritte Monitor aber nur einen VGA-Eingang hat, könnte das auch schon wieder problematisch werden (weil nur analog)....

Sehr interessanter Input : http://prntscr.com/fvkhxy

Ist zwar schon 5 Jahre alt, aber....

Mit Win10 sollte das echt kein Problem mehr sein. Würde ich mal probieren, 2 Monitore an der GTX970 (halt per HDMI und per DVI), den dritten Monitor ans Mainboard hängen.

Was für ein Mainboard hast Du denn ?

Eventüll könntest Du auch einfach eine 2te Graka einbauen (eine seeehr günstige).

https://geizhals.de/xfx-radeon-hd-5450-passiv-hd-545x-zch2-a680048.html?hloc=de

Die sollen ja nicht im SLI laufen ;-)

Grüße aussem Pott

Jimi

Rico96 14.07.2017, 14:54

Der 3. Monitor ist ja der TV... Der hat auch einen HDMI Eingang.

Das mit dem Mainboard werde ich jetzt gleich mal ausprobieren :)

Mainboard ist ein MSI Z87-G43 Gaming.

Ich habe noch meine alte Asus Geforce GTX 660 hier liegen... aber ich mache mir immer etwas Sorgen wegen der Lüfter für die 970 wenn die die 660 darunter anschließe :D 



0
JimiGatton 14.07.2017, 15:39
@Rico96

Wie gesagt, das müsste mit dem Mainboard eigentlich klappen. Musst wahrscheinlich nur was im Bios umstellen.

Die GTX660 ist viiiel zu fett, das wäre echt gaga, wenn Du die noch einbauen würdest.

Falls Du das doch per 2ter Graka regeln willst, dann nimm so eine klitzekleine, für 30,- bis 40,- Taler, die frisst keinen Strom, nimmt der GTX970 nicht die Luft, und für´s TV reicht die mehr als aus.

Für den TV reicht aber auch die IGP deiner CPU dicke.

0
Rico96 14.07.2017, 16:11

habe mich mit dem mainboard vertan.. ist doch ein MSI z87-g45... trozdem möglich?

0

Was möchtest Du wissen?