1 Antwort

Die meisten Asus-Laptops haben leider den U-Prozessor drin. Das ist in der Beschreibung von Chip ein Fehler, weil ein i5-M hat keine 1,6GhZ...das ist ein U-Pozessor. Was genau willst du denn mit dem Laptop machen? Spielen? Wenn ja was? Asus ist generell etwas teurer als vergleichbare Geräte, aber es ist eine gute Marke. Darauf muss man unbedingt achten! Von Toshiba, Packard Bell, Sony, MSI und besonders Acer und HP würd ich dir Finger lassen.

Gute Marken sind Fujitsu, Samsung, Lenovo und eben Asus. Ich würde dir aber einen Lenovo empfehlen, die haben eine sehr breite Auswahl an Geräten und sind besonders zum Spielen sehr gut. Wie viel Budget hast du denn und was genau willst du damit machen?

Spielen und Office-Anwendungen :) Keine Spiele mit Mörder-grafik, is ja klar, da bräuchte man schon was anderes.

Von HP war ich auch noch nie ein besonderer Fan, um ehrlich zu sein...

Naja, maximal 650 €, des wär die Schmerzgrenze

0
@HansDampfDE

Ok, ich fände ja dann die Z-Serie von Lenovo für dich passend. Sieht sehr edel aus, sehr ähnlich wie der Asus, ist mit 2,2kg sehr leicht für einen 15 Zoller, hat ein gutes Kühlsystem und ist sehr leise. Was allerdings doof ist, ist dass das DVD-Laufwerk recht laut ist. Das ist aber soweit ich weiss der einzige Minus-Punkt.

Die Z-Serie gibts mit dem neuen Intel HD4600 Chip...der hat deutlich mehr Leistung als die interierten Grafikchips bisher...also deutlich besser als eine Intel HD4000 oder so. Liegt ungefähr auf einem Level mit einer GT630/GT640M angeblich. Hab ich zumindest gelesen. Schafft also durchaus Games wie LoL, Minecraft, Sims mit allen Erweiterungen, auch CoD oder so in mittel....Das Geräte kostet dann 499 Euro.

Und die Z-Serie gibts dann auch mit einer GT740M...die ist dann schon nochmal etwas besser als die HD4600. Schafft dann auch anspruchsvollere Games in höherer Auflösung aber natürlich noch kein BF4 in hoch... aber weisst du ja. Kostet dann 629 Euro.

Also auf jeden Fall eben das Lenovo IdeaPad Z510...hier kannst du mal schauen.

http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/4093876_-ideapad-z510-lenovo.html

Die schlechten Bewertungen bei Amazon von dem 499 Euro Modell kommen daher, weil das Gerät zuerst als das teurere ausgeschrieben war und dann alle Kunden nur das blligere Gerät bekommen haben..also falsche Beschreibung, das hat nichts mit dem Geärt an sich zu tun.

1

Was möchtest Du wissen?