ASUS F551M RAM-Speicher aufrüsten auf 8GB?

3 Antworten

Heya Blueboy1996,

als erstes mal zu Deiner Frage:

Eine SSD ist eine "neue" Art der Festplatten, die siuch zu den alten/herkömmlichen Festplatten unterschieden, das sie keine mechanischen Scheiben (im wahrsten Sinne des Wortes) besitzen, sondern einen Speicherchip!

Ähnlich wie USB-Sticks... Also sind SSD´s, sowas wie große USB-Sticks...

`kay...

Für 20€uro wirst Du kaum eine (vernünftige) SSD bekommen, auch nicht gebraucht!

Aaaaaaaaaaber wirste auch für 20€uro kaum einen guten/vernünftigen 4GB RAM-Riegel bekommen! Vor allem da man RAM eh immer nur "baugleich" verwenden sollte!

Also lieber/besser den RAM gleich komplett austauschen!

Generell würde ich Dir aber (eher) empfehlen den RAM zu wechseln, als auf eine SSD zurück zugreifen!

Du bist mit mehr RAM besser bedient, da sich dieser "direkter" auswirkt, als eine SSD...

Vor allem kannst Du bei RAM mit (entsprechenden Programmen) mit virtuellen RAM arbeiten...

Viel Erfolg!

Das kommt darauf an, woran die "schlechte Leistung" liegt. Die meisten Spiele sollten mit 2GB Arbeitsspeicher für sich auskommen, von daher sind 4GB ersteinmal nicht das Problem. Bei Laptops hängt es meistens am Grafikchip oder bei Spielen wie Minecraft auch am Prozessor. Sind die Langsam bringt dir mehr Arbeitsspeicher nichts.

Ein Aufrüsten ist nur sinnvoll wenn Spiele grafisch Anspruchsvoll sind und z.B. viele Texturen laden müssen. Aber auch wenn du viele Programme gleichzeitig offen hast ist viel Arbeitsspeicher sinnvoll. So braucht z.B. Photoshop teils mehr als 1GB RAM, sofern du dann noch den Browser im Hintergrund offen hast und den benötigten RAM von Windows mit einberechnen musst sind 4GB sehr schnell voll.

Wenn du keine Anwendungen verwendest die viel RAM benötigen und keine Spiele spielst reichen 4 GB. Habe früher selber mit 4GB gearbeitet, aber mit ner SSD, somit war der Rechner ziemlich schnell. Würde dir empfehlen ne SSD einzubauen

Also, eigentlich spiele ich wenn nur Flash Games im Browser, aber auch nicht mehr so oft. Was ist eine SSD und wozu dient die? Gibt es schon welche ab 20 Euro?

0
@Blueboy1996

Einfach mal anschauen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Solid-State-Drive
:) Eine normale Festplatte ist mechanisch und deutlich langsamer. Wenn du dein Betriebssystem und alle Anwendungen auf dieser installierst in dein PC deutlich schneller als vorher.
BTW: GaiJin hat die Frage schon ganz gut beantwortet ^^
Außer das sich ein größerer RAM stärker auswirkt als eine SSD. Wer sowas behauptet hatte noch nie einen direkten Vergleich :P
Hatte bei mir 6GB drin und eine normale Festplatte, als ich dann zu einer SSD gewechselt habe, habe ich deutliche Unterschiede bemerkt (PC startet jetzt in 10-15 Sekunden anstatt 4 Minuten). Später habe ich mir 16GB RAM eingebaut und auch einen Unterschied bemerkt, aber definitiv keinen so großen wie beim Einbau einer SSD :)

0

Was möchtest Du wissen?