Astronautin werden oder wenigstens etwas in dem bereich?

Was ist eine Astronautin?

Die Amerikaner hatten einmal ein System namens Space Shuttle.

Da gab es einen Piloten, weil das Shuttle ähnlich einem Flugzeug landen konnte.

Ich verstehe nicht ganz? Ja klar fliegt ein ,,pilot“ das Raumschiff aber warum ist es so falsch Astronaut zu sagen

Weil ich wissen möchte was du meinst.

Die Piloten waren am häufigsten im Einsatz, Wissenschaftler sind selten mehr als 2-3 Mal für wenige Tage/Wochen zb auf der ISS.

So weit hab ich jetzt noch nicht gedacht😅

5 Antworten

Es ist echt super, dass du dich für solche Dinge begeistern kannst, und das allein ist schon sehr viel wert! :) Aber leider reicht das noch nicht... Astronauten müssen in vielen Bereichen wirklich wirklich gut sein. Und dazu gehört auch all das langweilige Schulwissen, als Fundament, auf dem man dann bauen kann. Wenn du es ernst meinst mit deinem Vorhaben, musst du dich also unbedingt in der Schule verbessern! Es ist nicht schlimm, dass es jetzt noch etwas holprig läuft, aber es muss unbedingt besser werden!

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Masterabschluss Theoretische Physik

Alles klar ich setz mich dran 🦾

1

Hallo kylieJenner27,

Raumfahrt und Astronomie sind zwei unterschiedliche Bereiche. Klar, sie haben etwas miteinander zu tun, aber es wäre wichtig zu wissen, in welchem dieser beiden Themengebiete du dich weiterbilden möchtest. Im Grunde finde ich es aber gut, anzufangen, wissensbegierig zu werden.

Solltest du dich in der Raumfahrt weiterbilden wollen, bringt es schonmal sehr viel, sich die Livestreams von Raketenstarts anzusehen, weil die Kommentatoren meistens schon ziemlich vieles erklären. Irgendwann hört man aber auch immer das gleiche. Für den Anfang ist es allerdings sehr lehrreich. Eine Liste aller Raketenstarts rund um die Welt findest du bei Quelle 1. Außerdem kannst du auf dieser Website noch oben rechts (falls am PC) auf den Reiter "Events" klicken; unter diesem findest du z.B. Dockings an der ISS oder Sonden-Landungen auf dem Mond, Mars oder Weiteres. Ansonsten empfehle ich dir den Kanal "Senkrechtstarter" (Quelle 2). Der ist sogar auf deutsch. Und ansonsten einfach immer, wenn du irgendwelche Fragen hast, oder irgendwas nicht verstehst, gibt es genügend andere Raumfahrtenthusiasten.

Zum Thema Astronomie und Weltall ist es noch schlimmer als in der Raumfahrt. Hier kannst du eigentlich nicht alles wissen. Du kannst nicht nach einem bestimmten "Algorithmus" vorgehen. Hier ist es das Beste, wenn du einfach lernst. Und wenn du nicht weißt, wo du anfangen sollst, fang einfach damit an, auf das du als erstes stößt.

Ich hoffe, ich konnte dir weitehelfen!

MfG

Quelle 1: https://nextspaceflight.com/launches/

Quelle 2: https://www.youtube.com/c/Senkrechtstarter

aber es wäre wichtig zu wissen, in welchem dieser beiden Themengebiete du dich weiterbilden möchtest.

Die FS ist 15 - ich glaube das kann sie noch nicht wissen.

0
@Steffile

Wieso denn nicht? Mit 15 weiß man doch auf jeden Fall, welche Interessen man verfolgt. Die gesamte Frage handelt doch davon.

0

Ich glaube der Beruf des Astronauten aendert sich gerade, und in der Zukunft werden mehr normale Menschen das Weltall kennenlernen koennen.

Aber allgemein werden STEM Wissenschaftler, Mediziner und Militaerpiloten gesucht, daher solltest du vermutlich gut in Mathe und Physik sein, und moeglichst in noch etwas das dich interessiert, und erstmal Schule fertig machen und dann ein paar jahre auf der Uni verbringen um einen relevanten Master zu machen.

Viel Erfolg!

Astronautin werden oder wenigstens etwas in dem bereich?

Könntest du das bitte etwas konkreter fassen.

https://www.astronomie.de › raumfahrt-und-forschung › mondforschung › 50-jahre-mondlandung › frauen-bei-der-nasa

Frauen bei der NASA - Astronomie.de

Eine der ersten und besten war Margaret Hamilton, sie war unteranderem für die Software des Lande Moduls der Apollo 11 „Eagle" verantwortlich. Und damit trug sie wesentlich zum Erfolg der Mission bei.

 Nasa. Katherine Johnson (1962) Bei der Landung meldete der Bordcomputer plötzlich Fehler, warum ist bis heute unbekannt.

https://artsandculture.google.com › story › PAKin--N4pTOJg?hl=de

15 inspirierende Frauen der NASA — Google Arts & Culture

Lernen Sie diese 15 außergewöhnlichen Frauen kennen und greifen Sie mit ihnen nach den Sternen. Dorothy Vaughan

Die Mathematikerin Dorothy Vaughan arbeitete als menschlicher Computer beim National...

https://de.abcdef.wiki › wiki › Women_in_NASA

Frauen in der NASA - Women in NASA - abcdef.wiki

Frauen arbeiteten zunächst als Verwaltungsangestellte, Sekretärinnen, Ärztinnen, Psychologinnen und später als Ingenieurinnen.

In den 1960er Jahren begann die NASA, Frauen und Minderheiten für das Weltraumprogramm zu rekrutieren. Bis Ende der 1960er Jahre beschäftigte die NASA Tausende von Frauen

https://www.moviepilot.de › movies › hidden-figures-unerkannte-heldinnen

Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen | Film 2016 ...

Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen ist ein Drama von Theodore Melfi mit Octavia Spencer, Taraji P. Henson und Janelle Monáe. Im oscarnominierten Drama Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen...

https://www.swashvillage.org › article › nasas-hidden-figures-women-you-need-to-know

SwashVillage | Die versteckten Zahlen der NASA Frauen, die ...

Während die NASA-Administratoren schließlich gezwungen waren, die Arbeit von schwarzen Frauen in der Agentur anzuerkennen, war die allgemeine Öffentlichkeit immer noch weitgehend im Dunkeln über die schwarzen Frauen der NASA und, ebenso wichtig, über die Relevanz des Weltraumrennens und der Agentur. Aktivitäten zu ihrem eigenen Leben in den 1960er Jahren

Ich glaube, dass du versuchst, im Weltraum Antworten auf deine Fragen zu finden, die wir hier zum Beispiel nicht finden können: Wer sind wir, was machen wir hier, wie sind wir entstanden, gibt es einen Gott, wie und warum ist das Universum entstanden.

Wenn es das ist, wonach du suchst, dann kann ich dir sagen, dass du alle Antworten hier auf der Erde finden kannst.

Irgendwie nimmt mich das immer wieder auseinander wenn ich darüber nachdenke

0
@kylieJenner27

Ich habe die gleichen Erfahrungen gemacht und es geschafft, Antworten zu finden. Ich begann mit Magie, dann mit Theologie und Astronomie und schließlich mit Außerirdischen. Warum Außerirdische? Denn wenn es sie gäbe, könnte man ihnen Fragen stellen, sie müssten älter sein als wir und mehr Wissen haben. Ich interessierte mich also für Menschen, die bereits über Entführungen durch Außerirdische geforscht hatten, und es eröffnete sich mir eine neue Welt. Meine Frage wurde beantwortet und sogar viel mehr als ich vermutet hätte.

1

Was möchtest Du wissen?