Astrologie Lebensafugabe

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Liebe Rosalienie, eine "schwierige" Lebensphase, wie Du sie beschreibst, bezieht sich bei den meisten Menschen auf die Bereiche Beruf, Geld, Partnerschaft und Gesundheit. Die Astrologie untersucht nicht nur diese vier, sondern 12 Lebensbereiche. Um aber fundierte Aussagen machen zu können (in ganz praktischer, aber zum Beispiel auch in psychologischer oder in spiritueller Hinsicht), braucht ein Astrologe Deine genauen Geburtsdaten: Deinen Namen, den Ort, in dem Du geboren bist, Dein genaues Geburtsdatum und die exakte Geburtszeit. Verlasse Dicht nicht auf die Angaben von Vater, Mutter oder Verwandten! Die genaue Zeit Deiner Geburt steht entweder im Familienbuch - aber natürlich auch im Geburtsregister des Standesamt des Ortes, in dem Du geboren bist. Hast Du eine schriftliche Unterlage, so gehe mit dieser zu einem Astrologen und bespreche Dein Problem mit ihm. Vertraue Dich nur jemand an, der nicht nur fachlich versiert ist, sondern wo Du fühlst, dass zwischen Euch die Chemie stimmt. Erwarte nicht, dass er umsonst für Dich arbeitet - erwarte aber, dass er ernsthaft an Deinen Problemen interessiert ist. Ein guter Astrologe wird Dir helfen können - wie sehr, kann ich Dir nicht sagen. In diesem Fall musst Du Vertrauen haben - wie zum Beispiel zu einem Arzt, den Du natürlich auch konsultieren kannst (Psychologe oder Psychiater). Es gibt viele weitere Ratgeber. Es wäre eventuell lohnenswert, Deine Krankenkasse nach einem entsprechenden Berater zu fragen. Dort erfährst Du auch, ob Deine Kasse alle Kosten übernimmt (zum Beispiel eine Behandlung durch einen Akupunkteur etc.). Ich wünsche Dir viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rosalienie
03.12.2013, 12:30

Hallo, vielen Dank für Ihre Antwort. sind Sie in diesem Bereich tätig.? Danke roslienie

0

Das mit der Astrologie ist nicht glaubwürdig. Die Menschen, die dir angeblich helfen können und wollen, die wollen nur dein Bestes, nämlich dein Geld. Lass dich nicht darauf ein. Wenn du Hilfe brauchst, dann sprich mit deinem Hausarzt oder eventuell dessen Vertreter. Ich vermute, dass eine Psychotherapie bei dir auch helfen könnte und du gut daran tust, dir bei deinem Hausarzt ein Rezept oder eine Überweisung auszustellen zu lassen. Alles Gute für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LothardeDecker
02.12.2013, 03:04

Woher wollen Sie das wissen? Wie lange beschäftigen Sie sich schon mit der Astrologie? Und - was macht Sie so sicher in Ihrer Annahme, dass Astrologie nicht glaubwürdig ist? Stellen Sie sich vor: Sie (die Astrologie) wäre es doch (nämlich glaubwürdig) - und Sie geben ein derartiges Statement ab! Und wieso meinen Sie, die Menschen wollen nur dein Geld? Auch ein Hausarzt kann nur dein Geld wollen - wenn er unlauter genug ist. Immer wieder erlebt man im Forum, dass Rezensenten auf die eigentliche Frage gar nicht eingehen, sondern die Astrologie als Scharlatanerie abtun. Glauben Sie an das, was Sie da sagen? Sind Sie gar überzeugt davon? Warum nehmen Sie Stellung zu einer Frage, wenn jemand um astrologische Hilfe bittet? Was geht in Ihrem Inneren vor, das Sie so verallgemeinern? Fragen über Fragen - aber sind sie nicht berechtigt, wenn man sieht, wie Sie an die Beantwortung dieser Frage heran gehen? Es wäre schön, wenn Sie im Sinne der Frage dem Fragesteller helfen würden.

1

Ich weiß nicht welche Probleme Du hast ... aber ich kann Dir folgende Tipps geben:

Wenn es um Deine Gesundheit geht, dann gehe zum Arzt.

Wenn es um Deinen Glauben Geht, dann gehe zum Pfarrer.

Wenn es um das Geld geht, dann gehe zur Verbraucherberatung (notfalls - ist aber eher kritisch - zum Bankfachmann Deines Vertrauens).

Wenn es um soziale, persönliche Probleme geht, dann gehe zu einem Psychologen.

Aber, wirklich definitives ABER, es gibt KEIN Problem, bei dem ein Astrologe wirklich helfen könnte. Die stellen zwar immer hübsche Behauptungen auf, können aber keine echten Beweise für ihre angeblichen Erfolge vorweisen. Die Astrologen machen psychologische Beratungen ohne jegliche Fachausbildung in Psychologie. Sie belehren in Glaubensdingen (prersönliche Gewissenserforschung und Ratschläge für den Sinn des Lebens) aber ihr Götze ist der reine Aberglaube.

Wenn es also jemandem gut geht und er zu reiner Belustigung einen Astrologen aufsucht, - na gut -, jeder darf tun was er will.

Wenn aber jemand echte Probleme besitzt, dann sollte er zu jemandem gehen, der etwas von dieser Art Probleme versteht. Und das sind dann Fachleute und keine Astrologen. Die meisten Fachleute wissen, was sie tun - die meisten Astrologen wissen, was sie behaupten. Die Zeit der wandernden Wunderprediger und der Sekten-Gurus, die sollte in unserer aufgeklärten Zeit vorbei sein.

.

Aber, das ist nur ein Rat, zwar ernstgemeint und aus voller Übrerzeugung auf dem aktuellen Wissensctand über die sreriöse Erforschung der Astrologie. Aber entscheiden musst Du selbst. Nur mach Dir von einem Besuch beim Astrologen keine zu großen Hoffnungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rosalienie
03.12.2013, 12:27

Hallo. Vielen Dank für Ihre antwort. Leide rhabe ich auch schelchte Erfahrungen mit Ärzten gemacht, so dass sich mein Vetrane dort sehr geschmälert hat. Viele Ärzt schieben schauen meines Erachtens auch nur aufs Geld. Man wird schnell abgefertigt und sie veruschne auch nicht im Geringsten den Menschen als Ganzes zu sehen. Ich erhoffe mir von der Astrolgie noch eine andere Sichtweise. Gerne kann ich Ihnen meine Erfhrungen dann dazu mitteilen. Wenn ich eine Beratung hinsichtlich in Anspruch nehmen. Schönen Tag und vielen Dank für Ihre Antwort. roslienie

0

Es gibt solche Fasen im Leben, die sich im Radix-Horoskop durchaus nachzeichnen lassen, wo es nur sehr schwer voran geht und es sehr viel Anstrengung und Moral erfordert durchzuhalten. Meist ist in solchen Fällen der Planet Saturn beteiligt. Die Astrologieberatung kann dahingegen helfen, zu analysieren, wie die vorhandenen Blockaden entstanden sind, wie sie sich vielleicht kompensieren lassen und wichtig auch zu erfahren, wie lange die Zeit der schwierigeren Verhältnisse noch anhalten mag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BurkeUndCo
01.12.2013, 22:42

Die Behauptungen lese ich wohl ...

Jedoch wie üblich im Bereich der Astrologie, fehlt für diese Aussagen jeder Beweis.

Alle wissenschaftlichen Untersuchungen zeigten, dass keiner der Planeten (auch nicht der Saturn) auch nur den geringsten Einfluss auf die Menschen ausüben. Weder physikalische Kräfte noch irgendwelche Form von Schwingungen. Das zeigten auch recht groß angelegte statistische Untersuchungen (= Erfahrungswerte).

0
Kommentar von BurkeUndCo
04.12.2013, 14:39

Ehrliche Antwort:

Ich verdiene mein Geld als Entwicklungsingenieur.

Deshalb bin ich es gewohnt, dass meine Aussagen ständig und immer wieder auf ihre Richtigkeit und Genauigkeit überprüft werden. Und die entwickelten Geräte, die müssen einfach konstant und dauerhaft funktionieren. Nicht ab und zu einmal durch Zufall. Und nicht so ungefähr bei möglichst wohlwollender Betrachtung. Sondern eben verlässlich und vorhersehbar.

Und ich bin es auch gewohnt zwischen hübsch formulierten Werbebotschaften und belastbaren Garantieerklärungen zu unterscheiden.

Aber außer Werbebotschaften und allgemeinen Behauptungen habe ich bei der Astologie noch nichts entdecken können.

Sollten Sie doch eine Stelle kennen, wo ich einen reproduzierbaren und wissenschaftlich anerkannten Beweis für deie Leistungen finde, die sie im Sinne der Astrologie behaupten erbringen zu können, dann wäre ich Ihnen für diese Quellenangabe dankbar. Bisher jedenfalls kenne ich keine.

0

Was möchtest Du wissen?