Astralreise

10 Antworten

Wenn es vibriert stelst du dir vor das du schwebst wie an die decke Dann müsste es eigentlich recht gut funktionieren

Du machst es schon richtig bis zu einem Gewissen Punkt. Deine Konzentation verlegst du leider zu stark darauf es unbedingt schaffen zu können. Deine Vorstellung muss stärker werden u.dein Glaube dazu. Versuche es mit Musik in Ruhe u.entspannter Umgebung,stelle dir vor wie du schlafend in deinem Bett liegst.Versuch im Raum zu bleiben u.mach kleine Schritte. Mir hilft die Meditation Musik zum entspannen sehr u.es dauert länger als nur 15 min.Manchmal sind es Std.da auch Altagsprobleme vom Geist gelöst werden müssen. Zwinge dich nicht etwas zu schaffen sondern wünsch es dir.

In diesem Sinne wünsche ich die Hoffnung.

...wie "Somnia" sagte, es kann einiges dabei schief gehen! Und es sind ganz bestimmt KEINE "Märchen"! Habe dies selbst in "jungen Jahren" sehr viel betrieben! Habe es dahin geschafft, das ich mich von "aussen" selbst im Bett liegen sah! Weiter nicht! Nach vielen Reinkarnationssitzungen ist (wie oben erwähnt) beihnahe was schiefgegangen... Bin damals tagelang heulend wie ein kleines Kind herumgelaufen... Bei Astralreisen gibt es etwas, das nennt sich "Astralband".... unter gewissen unglücklichen Voraussetzungen, kann dies "reissen".... Die Folgen sind ziemlich definitiv! Zu Deiner Frage... wenn Du NICHT aus deiner "Hülle" kommst, liegt das daran, dass Dein Tranczustand noch nicht tief genug ist! Bevor Du in diesem Metier weitermachst, solltest Du dir wirklich das nötige "Grundwissen" dazu aneignen!

Ich verstehe nicht ganz was du mit einem "Astralband" meinst? Und WAS kann schief gehen? Und was passiert wenn es reisst?

0
@LouAnn

Mit Astralband meint er bestimmt die Nabelschnur, sie verbindet deinen physischen mit deinem Astral-körper und sorgt dafür dass du nach einer Astralreise zurückfindest. Wenn sie reißt, dann kann es sein dass du nicht mehr zurückfindest, dein Körper würde sterben oder in einem Wachkoma-ähnlichen Zustand verweilen.

Deshalb sollte man immer jemanden dabeihaben, der Erfahren darin ist und einen leitet!!!

0
@Kubique86

Woran würde Der/Diejenige denn merken dass die "Nabelschnur" am reissen ist, bzw. bald reissen wird?

0
@Kubique86

Woran würde Der/Diejenige denn merken dass die "Nabelschnur" am reissen ist, bzw. bald reissen wird?

0
@LouAnn

...Kubique86, Du hast für Dein "sorry" jugentliches Alter sehr viel von dieser Sache "mitgekriegt"!!! Genauso wie Du es schreibst ist es! Und zwar bis ins Detail... (abgesehen von der "Nabelschnur"...naja, irgendwie ist sie es ja tatsächlich)... Du hast sogar mit dem "jemanden dabeihaben" recht! Das schlimmste was einem allerdings dabei passieren kann, ist jemanden dabeizuhaben, der einem NICHT "wohlgesinnt" ist... Im Zustand des aus dem "Körpertretens",gibt es Momente, in welchen man sozusagen absolut schutzlos allen Einwirkungen von "aussen" ausgeliefert ist... Was in diesen Augenblicken "schiefgehen" kann, sollte eigentlich jedem klar sein, der sich mit dieser "Materie" jemals auseinandergesetzt hat! Nochmals ein dickes Kompliment an "Kubique86"!!!

0
@LouAnn

...zu LouAnn... Wie Du es merken würdest, dass das Astralband reisst.... Nun, ganz einfach! Du würdest es "NICHT merken". Wenn das Astralband reisst, kehrst Du einfach NICHT mehr ins JETZT zurück.... Das ist der PREIS!

0

Was passiert im Körper, wenn Körperteile einschlafen bzw. wodurch wird genau das Taubheitsgefühl und das Kribbeln erzeugt?

...zur Frage

Nicht mehr zurückfinden bei Astralreise-Mythos oder Wahrheit?

Ich interessiere mich sehr für Astralreisen, habe jedoch noch Bedenken. Der Grund ist folgende Frage: Ist es wahr, dass man sich mit dem Astralkörper zu weit vom stofflichen Körper entfernen kann und dann nichtmehr zurückfinden kann?

Hoffe auf Antworten von Leuten, die schon Astralreisen gemacht haben. Danke <3!

...zur Frage

Klarträumen: Wie verlässt man seinen physischen Körper?

Hallo, ich beschäftige mich zur Zeit mit dem Klarträumen, hatte jedoch noch keinen. Es ist für mich einfach unvorstellbar, wie man es schaffen kann, im Traum aufzustehen und dass es sich noch realistisch anfühlt. Wenn ich während des Aufwachens mir vornehme den Körper zu verlassen und mich rauszurollen, aber meinen eigenen Körper noch spüre, wie kann ich mich dann lösen? Andere meinen einfach rausrollen oder hochfliegen... aber ich kann mir das nicht richtig vorstellen. Immer wenn ich es beim Aufwachen versuche bewege ich meinen echten Körper und stehe nicht im Traum auf... Hilfe! :(

...zur Frage

Wie krass ist der Orgasmus bei Frauen?

Wenn ich (16,w) masturbiere und dann komme, zittert fast mein ganzer Körper, ich spüre dieses kribbeln sogar in meinen Füßen/Händen. Ist das überhaupt noch normal? Ist das bei vielen bzw bei allen Frauen so?? Oder liegt das einfach an der Pubertät(bei mir)?

...zur Frage

Ist sowas erlernen möglich?

Ihr kennt ja Astralreisen bzw. die Seele trennt sich von dem physischen Körper. Manche glauben nicht an sowas und bezeichnen das als luzides träume/Klarträumen.

Aber die die sowas mal erlebt haben wissen dass es kein Traum ist. Ich wollte mal fragen ob man es so erlernen kann dass man wann man will eine Astralreise machen kann, ist das möglich oder geht das nur im Bett mit entspannung ect...?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?