Asthmaspray benutzt ohne Asthma zu haben , Nebenwirkungen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, hat es nicht.

Das Medi mit Kortison dürfe sowas wie Symbicort oder Seretide gewesen sein. Hatprimär nur Einfluss auf die Lunge und sonst auf ziemlich nichts.

Das andere Spray war sicherlich Ventolin. Das kann direkt bei der Einnahme ein wenig Herzklopfen verursachen, aber sonst nichts. Bei einem gesunden Menschen wird kaum eine Veränderung entstehen.

Unter dem Strich: Hörst du mit der Einnahme auf, wird sich nichts ändern. Es wird sich auch nichts geändert haben, wenn die Atemprobleme nicht vom Asthma her kamen. Also keine Sorge.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es sich bei Dir nicht um Asthma handelt, dann brauchst die keines der Sprays zu nehmen. 

Vor allem beim "leichten" Spray (vermutlich Salbutamol) müsstest Du nach Einnahme eine deutliche Veränderung beim Atmen spüren. Wenn das nicht der Fall ist lass das Spray weg. Das Cortison-Spray brauchst Du dann erst recht nicht.

Die genannten Sprays machen nur wenige Nebenwirkungen. Vor allem bei Einnahme über kurze Zeiträume ist da nicht viel zu erwarten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat keine langfristigen Auswirkungen, da musst du dir keine Gedanken machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei der kurzen Anwendung der Sprays , und das schon vor einiger Zeit, sind keine Nebenwirkungen oder Schäden zu erwarten. Mach Dir keine Sorgen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aribaole
02.03.2017, 17:12

Falsch! Es gibt Veranlagungen bei diversen Menschen, wo die Einnahme von Kortisonhaltigem Asthmaspray schon zur Gewichtszunahme führt. Daher kann und darf man nicht soo pauschal sagen, dass keine Nebenwirkungen zu Erwarten sind!

0

Was möchtest Du wissen?