Asthma nach Lungenentzündung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine Lungenentzündung führt in den meisten Fällen zu einer Vernarbung des Lungengewbes. Je nach Ausdehnung der Pneumonie enstehen in der Lunge größere oder kleinere Narben. Das führt aber nicht unbedingt zu Asthma , sondern verringert lediglich das Lungenvolumen und Du hast das Gefühl nicht richtig durchatmen zu können.

Lass mal einen Lungenfunktionstest und eine erneute Röntgenaufnahme des Thorax durchführen.

Dankeschön....

0

Dann warte den Arzttermin ab. Aber auch wenn du Asthma hast,  ist deine Vermutung bezüglich der Tabletten sehr weit hergeholt 

Das kann sein, war aber erstmal meine einzige Erklärung. Asthma kann man ja laut einigen Seiten, wie bspw. NetDoktor.de, durch Atemwegserkrankungen bekommen und das ist die einzige die ich je so richtig hatte und seit dem habe ich auch die Symptome. Mein Gedanke dahinter ist nur, dass ich komplett gesund geworden wäre mit dem ganzen Medikament. Ich meine ich hab das ja nicht zum Spaß genommen und bei der Dosierung hat man sich ja auch was gedacht. :) 


0

Was möchtest Du wissen?