Asthma nach einem einjährigen Leben mit einer Katze?

2 Antworten

Wenn du dich nicht zu viel mit der Katze abgibst, dann ist die gefahr gering, zudem muss es ja nicht zwangsläufig zu Asthma führen. Es ist aber auch möglich sich Krankheiten ein zu reden, dann hat man die Symptome als hätte man die Krankheit, denk also nicht zu viel darüber nach, lebe lieber :) LG

Er muss von der Katze weg! Man kann eine Allergie nicht genug ernst nehmen! Siehe meinen Beitrag!

0
@tommy4gsus

Deine Allergie möcht ich nicht mal bekommen, wenn man mir dafür Millionen zahlen würde :(

Aber nicht jede Allergie ist so schlimm, mit den meisten kann man ganz gut leben bzw. muss man ja :(

Spassen sollte man damit natürlich nicht, da gebe ich dir vollkomen recht, aber wegen einer Allergie auf das Leben verzichten, das ist selbstgeiselung

Anm. Ich habe eine Eigenhaarallergie, aber auch die stört mich schon, obwohl es dabei nur zu einer Schuppenbildung kommt

0

Mit einer Allergie ist nicht zu spaßen. Leider ist meine Mutter daran gestorben und ich habe diesen Mist leider geerbt. Habe ebenfalls eine lebensgefährliche Tierhaarallergie. Katzen, Hunde -- am schlimmsten sind Pferde. Da reicht es sogar, wenn mir im Freien (!) ein Pferd begegnet, sofort schwellen sämtliche Schleimhäute an (am schlimmsten ist die Lunge, dann gibts Atemnot).

Weg von der Katze. Lebe länger!

Katzenhaarallergie: Gastfamilie mit Katzen?

Hallo ihr lieben, vielleicht könnt ihr mir ja helfen: Und zwar habe ich jetzt endlich meine Gastfamilie in den USA mit der ich 10 Monate zusammen leben werde. Jedoch habe ich eine Katzenhaarallergie und die Familie hat eine Katze. Die Katze ist meist in einem separaten Raum und nie in den Schlafbereichen. In Küche und Wohnzimmer sind keine Teppiche wo die Haare festhängen könnten und meine Katzenhaarallergie ist nicht sehr stark ausgeprägt, d.h. sie bricht nur bei manchen Katzen aus und äußert sich in Juckreiz der Haut (ich habe ohnehin bereits Neurodermitis) und z.T. Schnupfen... Jetzt meine Frage:

Was kann man gegen die Katzenhaarallergie machen ?
Von den Katzen fern halten, dauerhaft Antihystaminikum (Cetirizin) einnehmen oder in den USA eine eine   Desensibilisierung beginnen (falls es dort so etwas gibt) ??

...zur Frage

1 Jahr High School Year USA in einer Gastfamilie mit Hund oder Katze trotz Allergie?

Heey, also ich möchte nächstes Jahr für 1 Jahr ein High School Year in den USA machen. ich habe eine Hunde- und Katzenhaarallergie, das ist ein ziemlich großes Problem... Ich habe nicht eine sooo starke Allergie... also ziemlich wenig. Die Allergie bricht nur aus, wenn ich die Tiere ein bisschen länger anfasse oder zu viele Haare rumliegen und ich darauf schlafe oder so .... Wenn sie ausbricht, jucken meine Augen oder mein Hals. Manchmal bekomme ich auch schnupfen... Glaubt ihr ich könnte ein Jahr in einer Familie mit einem Hund oder einer Katze aushalten? :/ Oder könnte die Allergie schlimmer werden? Vllt kann ich auch Medikamente nehmen? Ich werde noch zum Arzt gehen aber ich habe erst sehr spät einen Termin und ich habe Angst dass es der Organisation zu lange dauert deswegen frage ich hier...

...zur Frage

Was kann es sonst noch sein mit dem Juckreiz?

Hey zusammen.

Ich bin 20 und weiblich. Ich vin die einzige der kinder meiner eltern die an allergien oder unverträglichkeiten leidet. Ebenfalls hatte ich als kleinkind stark neurodermitis.

Ich leide auch an Histaminintoleranz das von nesselsucht ausschlag fieber kopfschmerzen bishin zu atemnot hinziehen kann. Ansonsten habe ich allergien bei nahrungsmitteln die jetzt nicjts mitnder histamin zu tun haben. Ebenfalls leide ich an heuschnupfen (nur niesen glücklicherweise) und wespenstiche reagiere ich auch.

Aber ich lebe damit gut und kann trotzdem mich ausgewogen ernähren. Muss halt einfach das eine oder andere weglassen oder es muss gekocht werden oder es mzss frisch sein (nicht schon 3 tage alt, obwohl es noch essbar wäre, aber histamin somit mehr wird und ich dann eher reagiere.)

Nun seit so einigen tagen habe ich extremen juckreiz. Vor allem an den beinen und armen ab und an auch am nacken oder hals. Ich konnte bisher nicht beobachten wann es auftretet somit habe ich keine ahnung woher ed kommt. Ich habe weder ein schampoo noch deo noch waschmittel noch eine nahrung geändert. Ich habe auch bisher keine sonnencreme genutzt oder sonst eine neue creme oder parfumierte creme.

Erst dachte ich ich würde mir das einbilden, denn ich habe einen Hund und nun erlebe ich den ersten sommer mit ihm somit hat er auch ab und an eine Zecke, und meine mutter sagte schon wenn ich was krabbeln spüre sollte ich gucken manchmal könne es auch ne zecke sein.

Allerdings seit 2 tagen habe ich am selben ort juckreiz und es wird immer roter. Ich weiss nicht was es sein könnte. Sollte es nicht besser werden geh ich natürlich zum arzt. Aber mich nimmt es wunder ob ihr das kennt oder ob ihr vielleicht gar ne vermutung habe wo ich erstmal darauf achten könnte obs dann weggeht. Oder tipps habt? Dann kann ich das nämlich meiner ärztin sagen was ich schon probiert habe oder was genützt und was kicht genützt hat.

Danke schonmal.

...zur Frage

Geht eine Katzen-Allergie durch eine Anschaffung weg?

Ich weiß, dass es im schlimmsten Falle Asthma auslösen kann - das braucht mir bitte keiner zu sagen; aaber ich hörte von vielen Fällen, in denen Leute, die eine Allergie haben, sich "einfach" eine Katze geholt haben, und ihre Allergie nach ein paar Wochen/Monaten einfach verschwunden ist. Sozusagen eine "Selbst-Sensibilisierung" Hat jemand die selbe Erfahrung gemacht?

...zur Frage

Wer hat Erfahrungen mit Schwarzkümmelöl zur Allergie-Therapie?

Hallo, vor kurzem hat mein Allergietest viele positive Ergebnisse gezeigt (von Früh-, Mittel-, Spätblühern über Katze, Schimmelpilze, Kräuter und diverse Lebensmittel). Die Ärztin empfahl mir eine Hyposensibilisierungstherapie über 3 Jahre. Nun habe ich gehört, dass man mit Schwarzkümmelöl aus dem Reformhaus mitunter sogar bessere Ergenisse und ohne Nebenwirkungen erzielen kann. Kennt sich jemand damit aus oder hat bereits Erfahrungen damit bzw. mit anderen alternativen Heilmethoden bei der Triade Allergie - Asthma - empfindliche Haut? Vielen Dank!

...zur Frage

Mein kater hat husten oder asthma anfall was kann ich machen ist das schlimm ich hab angst?

Kater

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?