Asteroiden Flugrichtung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da die Kepler-Gleichungen kovariant sind unter Zeitumkehr gibt es da leider keine Möglichkeit.

Der Kepler-Gleichung ist die Umlaufrichtung wurscht ... :-)

Der Regelfall:

Im Sonnensystem gelten solche Objekte als rechtläufig, die, aus Richtung des Nordpols der Ekliptik gesehen, gegen den Uhrzeigersinn rotieren bzw. ihren Zentralkörper umlaufen.

Als Folge der Entstehung des Sonnensystems bewegen sich alle Planeten, Pluto und der Asteroidengürtel auf einem rechtläufigen Orbit. Die Rotation der meisten größeren Körper des Sonnensystems erfolgt ebenfalls in rechtläufigem Sinn.

Die Ausnahmen:

Z.B. der Halleysche Komet (dieser Schelm ...) und alles, was unter

"Retrograder Orbit" bei

http://de.wikipedia.org/wiki/Rechtl%C3%A4ufig_und_r%C3%BCckl%C3%A4ufig

steht.

Diese Seite ist auch die Quelle für die obigen Angaben.

Zur Veranschaulichung der Bahnen von Himmelskörpern im Sonnensystem empfiehlt sich eine (kostenlose) Software, wie etwa "Stellarium".

Beste Grüße!

Was möchtest Du wissen?