Assoziales/unsoziales Verhalten von Jugendlichen heutzutage?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich bin Lebe zwar in der Schweiz, bin aber sehr oft in Deutschland. 

Neben denn von dir aufgezählten Asozialen Verhalten würde ich noch das anpöbeln von Passanten und Körperverletzung hinzu nehmen. 
Meiner Meinung Unternehmen die Polizei und die Behörden zu wenig dagegen bzw. die Strafen sind sehr Mild, so dass es nicht Abschreckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

brutaler werdende körperliche Angriffe: Kopftreten. Messereinsatz  etc.

Gruppenweise sexuelle Angriffe auf Mädchen und Frauen nach Kölner Art

zunehmend rohe Sprache mit Beleidigungen 

fehlende Höflichkeit, z. B. kein Aufstehen für Senioren in Straßenbahn etc. 

Verschmutzung des öffentlichen Raums durch Abfall

Weigerung, im Haushalt zu helfen; Hotel "Mama"

abnehmende Bereitschaft, sich zu engagieren in Vereinen, in der Jugendfeuerwehr, beim Blutspenden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leute am Bahnhof /Haltestelle anpöbeln.

In der Gruppe Eingänge von z.b. Kaufhäusern oder Schulen belagern.

Laut sein, Müll/ Zigarettenkippen herumliegen lassen. Laut Musik hören in der Öffentlichkeit, Füße auf den Sitz im ÖPNV, Rumlungern.

"Einfache Ausdrucksweise" verwenden (das heißt so wie "hey alter" usw).

Andere abwertig schätzen, wegen Äusserlichkeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hundeliebhaber5
09.07.2016, 13:54

Machen tut die Polizei dagegen nichts. Die sind ja es so überlastet, dass es teilweise 1h dauert, bis die zum Auffahrunfall kommen.

Im Einkaufszentrum bei uns sind im Winter security, damit vor den Eingängen und im Foyer "Ordnung" herrscht.

Es haben sich dort vor dem Eingang immer Drogenjunkies und Alkoholiker getummelt und auf den Boden ausgespuckt, da ekelte man sich sogar mit Schuhen drüber zu laufen.

In den Aufzügen und im Parkhaus und die Wcs das sind noch Problem Zonen, ist aber schon besser.

Einmal haben Sie im WC einen Toten gefunden.

Das EKZ ist ja auch am Bahnhof...

0

Außerdem ist mir Aufgefallen das sich in den letzten Jahren das Ungebührliche Verhalten der Jugendlichen drastisch steigt und dass gegenüber älteren Personen der Anstand und Respekt fehlt. Das könnte möglicherweise aus unglücklichen Familienverhältnisse oder andere negative Quellen des Alltags kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rainofhope
08.07.2016, 14:39

Da stimme ich dir zu, das fällt mir auch immer wieder auf!

0

Also ich bin zwar erst 17, finde aber trotzdem nicht, dass die Jugend von heute besonders "ekelhaft" oder "asozial" ist. Natürlich gibt es ausnahmen, aber die gab es bestimmt aucch schon in den 60ern, 70ern usw.

Fazit: Denke, dass sich das Verhalten der Jugendlichen nicht so extrem gewandelt hat.

LG :)

Ansonsten schwappen natürlich gerade die Drogen aus dem Osten rüber und das gab es halt noch nicht wirklich. Die Polizei unternimmt meiner meinung nach genau so viel/wenig wie früher,...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Assoziales oder unsoziales Verhalten liegt im Auge des Betrachters. Jede Generation hat ihre eigenheiten, jedoch ist die eine nicht schlimmer als die andere. Sondern lediglich ANDERS!

Was heute normal ist (z.B. Rock-Musik) war vor nichtmal 30 Jahren verpöhnt.

Denkt mal darüber nach und sagt nicht immer, diese Generation ist schlimm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rainofhope
08.07.2016, 14:30

Entschuldigung, aber ich muss die Frage eben für einen Vortrag für die Schule beantworten: What kind of anti-social behaviour happens where you live?

Ich bin selbst erst vierzehn und bekomme eigentlich kaum so etwas mit, deshalb frage ich hier ja! ^^

0

Andere Drogen als Alkohol und Nikotin, Gewalt in und außerhalb der Schule, generell Mobbing, Diebstahl & Betrug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frech und kein respekt mehr gegenüber andere. aber ixh denke dass es auch meist an falsche Erziehung liegt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heute: Rassismus gegenüber Franzosen und Italienern, nur weil diese Jungs schlechte Verlierer sind.

Des weiteren: ich als Ausländer erfahre ab und an Diskriminierung durch andere Jugendliche.
In meiner Klasse sind 95% der Schüler nur auf Saufen, Kiffen und steilgehen.

Traurig, aber ich wollte es dir ja mitteilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GNLS18
08.07.2016, 15:25

Diskriminierung gegenüber Deutschen, wo vermehrt von türkischen bzw. arabischen Jugendlichen ausgeht. Italiener, die sich abfällige Kommentare gegenüber den Deutschen erlauben, nur weil deren Nationalmannschaft gewonnen hat. Nichtdeutsche Drogendealer, die junge Kinder in den Görlitzer Park schicken, um es dort zu verticken usw...

1
Kommentar von GNLS18
08.07.2016, 15:27

Also stell nicht die Deutschen unter Generalverdacht, sonder spreche auch die anderen Sportfreunde mit an.

1
Kommentar von illerchillerYT
08.07.2016, 16:57

klar, du hast recht. aber auch die Ausländer darf man nicht generalisieren.

0
Kommentar von GNLS18
08.07.2016, 18:25

Nein, natürlich sollte man das nicht machen. Da hast du recht.

1

Respektlosigkeit gegenüber anderen Menschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also asozial hat eigentlich etwas mit Menschen zu tun (Sozial sein...)
Also gehört Alkohol und rauchen wohl eher nicht dazu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?