Assassins Creed Todessprünge realistisch?

4 Antworten

Ach, so ganz unrealistisch finde ich das nicht. Es kommt eben auf die Höhe an. Ich denke das es wie in Assassins Creed 2 bzw. Brotherhood gezeigt ist, also das man von Wohnunghäusern in einen Heuhaufen springen kann ohne sich was zu tun gut möglich. Ich meine, ich hab vor ein paar Tagen ein Beitrag bei Galileo gesehen, wie jemand von 11 metern in einen Pool springt, der 0,5 meter mit wasser gefüllt ist und sich nichts tut. Sprünge wie die bei den kathedralen sind natürlich unmöglich. Aber eben so von 2/3 Stock noch ganz gut schaffbar. Hab früher einmal einen bericht gesehen, wie jemand aus dem 6 Stock gespungen ist und auf Kartons gelandet ist und sich nichts getan hat. Ich denk gute Stuntmans können das.

Außerdem wird in Assassins Creed viel pakour angewendet, sodass man harte landungen abbremsen kann wie zb mit einer rolade.

Überleg doch mal selber. nehmen wir mal an du stehst auf einem Hochhaus mit etwa 15-20 Stockwerken. du springst runter auf eine Dünne Matratze.. was passiert wohl?.

Wenn ein Spiel zu 100% realistisch wäre,würde es 0% Spaß machen.Stell dir so mal Assasins Creed vor:Du flüchtest vor den bösen und springst von einem 4 meter hohen gebäude auf einen Wagen.Und dann kannst du nurnoch vor deinen Gegnern weghumpeln,weil deine Figur sich den Knöchel verstaucht hat....wäre schade oder?

Was möchtest Du wissen?