Assambler Programm

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wüßte nicht, ob es Programme für die Assemblerprogrammierung gibt.

Wer in Assembler schreiben will, muß die CPU und deren Befehlssatz in- und auswendig kennen. Wer das draufhat -er muß es draufhaben-, braucht kein Programm mehr. Was soll das denn auch können?

Oder meinst Du einen Debugger? Da gibt es schon welche für diverse Architekturen. Ob die für lau aus dem Internet herunterzuladen sind, entzieht sich meiner Kenntnis.

Wer in Assembler schreiben will, muß die CPU und deren Befehlssatz in- und auswendig kennen. Wer das draufhat -er muß es draufhaben-, braucht kein Programm mehr. Was soll das denn auch können?

Du verwechselst Assembler wohl mit reinem Maschinencode...

0
@wiper2014
Du verwechselst Assembler wohl mit reinem Maschinencode...

Teilweise stimmte die Aussage schon .

Befehlssatz

Den kann man auch im Internet nachschlagen, kein Mensch merkt sich zig Interrupts auswendig (eben nur die gänigsten)

CPU

Ohne zu verstehen, was in der CPU abgeht ist ASM mega nutzlos . Ob man sich beim aktiven programmieren jedes mal denken muss (beispiel ADD) : Lade den Befehl ins Befehlsregister; lade die erste Zahl, ..., inkrementiere den Befehlszeiger . Das halte ich für unnötig, dass Wissen an sich sollte aber trotzdem da sein

0
@procoder42

Tut mir leid, ich hätte mehr hervorheben sollen, was genau ich meinte. Ich wollte eigentlich nur darauf hinweisen, dass Assembler nicht direkt von der CPU verstanden wird, sondern die Mnemonics erst von einem Assemblierer in Maschinencode übersetzt werden müssen. Der Rest stimmt schon größtenteils; wenn man keinen Plan von der CPU hat, wird das nichts mit Assembler.

0

Hallo,

unter Windows kann ich nur MASM empfehlen sowie die IDE WinASM. Beides im Internet kostenlos erhältlich.

Nicky

Was möchtest Du wissen?