aspirinsucht ist das möglich?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Körperlich nein! Entzugserscheinungen sind bei ASS nicht bekannt.

Aber man kann, wenn man so will, sich immer einbilden, dass man irgendwas ganz dringend braucht, damit es einem gut geht.

Das ist bei Aspirin auf Dauer nicht der Fall, wirkt stark blutverdünnend und bei Missbrauch ist es auch noch leberschädigend. Wirkt sich auch negativ auf die Nieren aus und kann zu schweren Magen-Darm-Blutungen führen.

Das sind keine Bonbons, die man täglich nehmen darf

http://www.gesundheit.de/medizin/wirkstoffe/schmerzmittel/acetylsalicylsaeure-wirkstoff-ass

lg Lilo

Bei Schmerzmittelmissbrauch tritt bei vielen Patienten nach einer Weile das Gegenteil ein - sie bekommen dann Kopfschmerzen durch die Einnahme!

Was möchtest Du wissen?