Aspirin nass?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Wirkstoff von Aspirin, Acetylsalicylsäure, ist hydrophil (= Wasser liebend). Ist die Luftfeuchtigkeit relativ hoch bindet der Wirkstoff Wasser aus der Luft und die Tablette wird feucht bis matschig.


Aspirin ist empfindlich gegenüber Feuchtigkeit und löst sich dann langsam auf.

Aspirin zieht Feuchtigkeit an

Ganz im Ernst? Woher sollen wir wissen, wie Du Deine Tabletten lagerst?

Wenn Feuchtigkeit eingedrungen ist, ist sie halt jetzt nass. Wirkt aber trotzdem noch. lg Lilo

Was möchtest Du wissen?