Aspirin cardio, Clopidogrel, Rosuvastatin neben Viagra?

6 Antworten

Bezüglich der restlichen Medikation (doppelte Plättchenhemmung + Statin) sehe ich da keine Probleme.

Falls du ein Notfallspray hast beachte aber, dass du ein Nitrospray oder -Kapseln nicht mit einem PDE-5-Hemmer wie Sildenafil kombinieren darfst.

Du solltest mit einer nicht unerheblichen kardiologischen Grunderkrankung erst Rücksprache mit dem Arzt nehmen, bevor du Sildenafil oder ähnliche Wirkstoffe einnimmst. Da dies aber ohnehin rezeptpflichtig ist, findet ja ein Verordnungsgespräch statt.

Diese Medikamente vertragen sich auch mit Viagra. Aber da du schon an Gefäßerkrankungen leidest, kann Viagra sogar zum Tod führen. Lese die Einschränkungen auf dem Beipackzettel oder ergoogle diese.

Woher ich das weiß:
Studium / Ausbildung

Ich würde dies beim Arzt nachfragen, aber Viagra bewirkt ja eine höhere Durchblutung und Aspirin verdünnt das Blut evtl. kommt dann zu viel Blut in den Penis durch das Viagra.

Sind Laugengipfeli Vegan?

Hey Leute

Ich ernähre mich seit einem Jahr vegan - und das ohne Ausnahmen. Jedoch hab ich jetzt ein Laugengipfeli von Coop gegessen und war mir nicht ganz sicher ob es 100% Vegan ist. Im Internet hab ich auch nicht vieles gefunden nur Brezel und so Sachen halt. Würde mich über eure Fragen sehr freuen. Danke Fürs Lesen

ps: bitte nur kluge Antworten ;)

...zur Frage

Wie bekomme ich eine Kurvige Figur ?

Ich möchte eine kurvige Figur bekommen ( breite Oberschenkel und dicken poo) und ich frage mich halt wie ? Also ich bin so 1,71 und habe so ca 50 kilo möchte auch zunehmen , aber hat am meisten in meinen oberschenkeln .

Ich frage mich wie ich gezielt in meinen oberschenkel zunehmen kann , da ich meistens nur bauch bereicht zunehme aber nie in meinen beinen .

Ich will halt auch so 10 kilo zunehmen aber währendessen halt auch sport machen damit ich halt am meisten in den oberschenkel zunehme .

Ist das möglich ? Wenn ja wie ?

Wie genau kann ich das erreichen ?

...zur Frage

Welcher Split für Muskeln?

Welcher Split für viele Muskeln. Markus Rühl z.b hält absolut nichts von Push Pull Beine. Er sagt, dass das eher was für Anfänger ist und man nach einem guten Brusttraining keinen Trizeps mehr zu 100% belasten kann. Was ist dann aber mit Herbert ceplinski. Der macht Push Pull Beine und ist brutal stark. Also was soll ich machen?

...zur Frage

Ist es ein Mythos, dass zu viel Glucose-Konsum Diabetes hervorruft?

Es ist doch eigentlcih überhaupt nicht schlimm, schnell verwertbare Einfachzucker zu sich zu nehmen, da ja in der GLYCOLYSE ein ENdprodukt - nämlich GLUCOSE entsteht.

Außerdem benötigt man glucose für schnelle Leistungssteigerung .

Nur langkettige kh zu essen würde den körper müde machen oder >?

...zur Frage

Warum werde ich schwerer troz Diät und Sport?

Hallo erstmal,

also es is so ich habe beschlossen abnehmen zu wollen (besonders an den Oberschenkeln) , weil ich nich zufrieden mit meinem Körper bin. Ich esse seit Tagen nur mehr gesundes und treibe Sport. Ich habe mir einige Sporliche Tipps aus dem Internet durchgelesen und berücksichtigt. Als ich mich das letzte mal wog waren es 63,3kg und als ich mich heute drauf stelle waren es 64,2kg. Liegt es am aufbau der Muskeln das ich so schwer werde? An was könnte es liegen? Ich bin am verzweifeln, da ich doch abnehmen wollte und nicht zunehmen! qq

...zur Frage

Langzeitschäden 1-wöchige McDonald's-pur-Ernährung?

Ich weiß, ich mache mich mit der Frage komplett zum Affen, aber von meiner Seite ist sie ernst gemeint, deshalb mit der Bitte um ernsthafte Beantwortung:

Ich war vor drei Jahren auf Klassenfahrt in Berlin. Notgedrungen, weil wir wenig Zeit hatten bzw. uns in Grüppchen aufgeteilt hatten und ich nicht wusste, wo ich was anderes herbekommen soll, habe ich die kompletten fünf Tage und auch auf der Hin- und Rückfahrt quasi nur bei McDonald's gegessen. Da ich damals noch was jünger war und nicht so das Bewusstsein hatte, dachte ich mir, nach Burger und Pommes, was ja salziges Essen ist, könnte ich mir auch noch ein Puddingteilchen beim Bäcker gönnen. Ersatzweise waren wir stattdessen auch mal beim Dönerimbiss. Also die ganze Woche wirklich nur Mist. Zurück zuhause habe ich danach schon zwei Tage mal überhaupt nichts Süßes gegessen, aber danach halt schon z. B. ein Schokocroissant. Ich esse den ganzen Tag über sehr gesund, kaum Fleisch, viel Gemüse und qualitativ gut. Nur gönne ich mir eben auch jeden Tag ein Stück Kuchen oder so, was ja auch alles im Rahmen ist. Nur habe ich immer noch diese Woche damals im Kopf und habe das Gefühl, dass ich die mit meiner Ernährungsweise bisher nicht ausgeglichen habe. Ist das Quatsch, weil es schon drei Jahre her ist? Oder kann immer noch was davon im Körper sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?