Asperger-Syndrom im Erwachsenenalter?

7 Antworten

Die Diagnose wird von deiner Krankenkasse übernommen.

Nur wenige Kinder- und Jugendpsychiater mit Fachrichtung Autismus nehmen 18-Jährige oder älter an.

Noch weniger gibt es Psychiater, die Ahnung von Autismus haben und Erwachsene diagnostizieren.

Bei beiden ist entweder mit sehr langen Wartezeiten oder gar Annahmestopp zu rechnen.

Vielleicht kannst du hier http://www.autismushamburg.de/selbsthilfegruppeasperger.html
Adressen bekommen.

Hallo. Wende dich doch bitte an das Evangelische Krankenhaus Alsterdorf. Die Kompetenz liegt sehr stark bei kognitiven Einschränkungen und Diagnosen und die haben eine sehr professionelle Psychiatrie. Hoffe ich konnte helfen. Lg

Und wie genau? Telefonisch? Einfach hingehen? Bei wem genau?

0
@ThenextMeruem

Ich würde mich vorerst einmal beim Hausarzt vorstellen, denn mit einer Überweisung bekommst du meist schneller Termine. Da man freie Arztwahl hat, kannst du das EKA als Wunsch für die Überweisung äußern. Je nachdem müsstest du erst ein Psychologengespräch führen, welches dann entscheidet ob du auf der Station deiner Erkrankung entsprechend behandelt werden kannst. Stellt dieser dir eine Überweisung für einen stationären Aufenthalt aus, so musst du nur noch bei der Station anrufen und nachfragen, wann eine Aufnahme möglich wäre. Die Überweisung wird dann am Aufnahmetag bei der Station abgegeben und den Rest erledigt dann die Station. Ein Aufenthalt in einer Psychiatrie ist wie ein ganz normaler Krankenhausaufenthalt. Dir werden lediglich Gebühren ( Sind meistens 10Euro pro Tag) abgerechnet. Die Behandlungen müssen meines Wissens nach die Krankenkassen übernehmen. Liebe Grüße

0

Wie kann man sich auf das Asperger-Syndrom testen lassen?

Nachdem nun schon drei Leute unabhängig voneinander vermuten, dass ich ein Aspie bin, möchte ich mich gerne testen lassen. Meine Fragen sind nun:

  • Wo kann ich mich testen lassen? Und kann ich dort einfach meine Vermutung sagen und dann wird das gemacht?
  • Wie lange dauern die Tests und was wird da alles gemacht?
  • Muss ich die Tests selber bezahlen?

Ich bin schon volljährig.

...zur Frage

Was macht ein Psychologe bei einem Test auf Autismus?

Ich habe kürzlich einen Selbsttest im Internet auf Autismus gemacht. Eigentlich gleich zwei. Ich weiß auch, dass man nicht auf die vertrauen sollte, aber ich hatte in beiden Tests, die einmal 50 und einmal 200 Fragen umfassten einen deutlichen Autismus-Quotienten. Deshalb überlege ich, mich auf Autismus testen zu lassen, aber wollte vorher mal frage, wie so was dann abläuft. Hat jemand schon einmal Erfahrungen damit gemacht?

...zur Frage

Wie sag ich meinen Eltern das ich einen Test auf das Aspergersyndrom machen möchte?

Hallo, Ich habe vor einer Woche einen Artikel über das Aspergersyndrom gelesen und mich in den Symptomen der "Behinderung" wieder gefunden darufhin beobachtete in mein verhalten und machte einen Onlinetest wodurch sich der Verdacht immer weiter verhärtete, ich möchte das ganze nun von einem Fachmann überprüfen lassen. Nur wie Spreche ich meine Eltern am besten daruf an? Sie werden sich viele Vorwürfe machen (auch wenn sie eigentlich unbegründet sind) Ich bin zurzeit 15.

Danke für eure Antworten

...zur Frage

Gibt es "Ausnahmen" bei Autisten?

Mein großer Bruder ist schon lange als Asperger Autist diagnostiziert und war auch eine Weile in Behandlung. Es gibt eigentlich keinen Zweifel daran, dass er tatsächlich ein Aspie ist - nur dass ich das nie gemerkt hätte, wenn man es mir nicht gesagt hätte. Für mich und mir gegenüber ist er beinahe normal (ein bisschen seltsam, ja, aber nicht mehr).

Dass er für mich normal erscheint, lässt sich vermutlich zum Teil damit erklären, dass er älter ist als ich und ich ihn somit schon mein ganzes Leben lang kenne und mich einfach an all seine kleinen und großen Merkwürdigkeiten gewöhnt habe. Ich halte spontan eher die anderen Menschen für seltsam als ihn.

Das ist allerdings nicht alles: Wie in vielen Berichten über Aspies zu lesen, mag er keine Berührungen. Außer meine, ich darf ihn knuddeln, so viel ich will. Sein Tagesablauf ist unumstößlich. Außer, ich bitte ihn darum etwas anders zu machen, dann geht es manchmal doch (nicht immer, aber auch "Normalos" haben ja Abläufe, die sie nicht gerne ändern). Seine Spezialinteressen betreffen Physik und das Sammelkartenspiel "Magic: The Gathering". Er hat keinerlei Geduld mit Menschen, die seinen Ausführungen zu diesen Themen nicht folgen können oder blöde Fragen stellen, vor allem nicht zu Dingen, die er bereits gesagt hat. Außer bei mir. Er kann Stunden damit verbringen, mir irgendeine neue Erkenntnis der Quantenphysik zu erklären (was zugegebenermaßen auch Stunden und Tage und Wochen dauert, weil er mir erstmal Quantenphysik an sich erklären muss) ohne dabei je die Geduld zu verlieren. Ich könnte noch viele weitere Beispiele nennen, aber ich glaube, diese zeigen ganz gut, was ich meine.

Jetzt meine Frage: Kennt irgendjemand ähnliche Fälle oder hat von sowas gehört? Unsere Mutter erklärt es damit, dass ich eben seine kleine Schwester bin und er mich abgöttisch liebt, aber das kann doch nicht alles sein, oder? Ich meine, Asperger ist eine Art, zu sein, das sagen Betroffene und Experten gleichermaßen. Wie kann es dann sein, dass diese Art für mich eine Ausnahme macht?

...zur Frage

Ich will mich auf Autismus testen lassen?

Hallo, ich würde mich gerne aus Autismus testen lassen, da ich viele "Symptome" habe und mir das auch schon Jahrelang des öfteren nachgesagt wird.
Meine Eltern sind gegen sowas und wollen nicht das ich zu einem Psychologen gehe, daher wurde ich auch noch nie getestet. Ich würde gerne zu einem Psychologen gehen ohne das meine Eltern etwas bemerken, ich bin 15 und wollte einmal fragen ob es möglich währe das "heimlich" zu machen und wie es mit der Schweigepflicht aussieht..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?