Asperger-Syndrom im Erwachsenenalter?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Diagnose wird von deiner Krankenkasse übernommen.

Nur wenige Kinder- und Jugendpsychiater mit Fachrichtung Autismus nehmen 18-Jährige oder älter an.

Noch weniger gibt es Psychiater, die Ahnung von Autismus haben und Erwachsene diagnostizieren.

Bei beiden ist entweder mit sehr langen Wartezeiten oder gar Annahmestopp zu rechnen.

Vielleicht kannst du hier http://www.autismushamburg.de/selbsthilfegruppeasperger.html
Adressen bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da würde ich für eine gesicherte Diagnose zu einem Psychiater gehen. Frag mal in der Ambulanz der Uniklinik 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo. Wende dich doch bitte an das Evangelische Krankenhaus Alsterdorf. Die Kompetenz liegt sehr stark bei kognitiven Einschränkungen und Diagnosen und die haben eine sehr professionelle Psychiatrie. Hoffe ich konnte helfen. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThenextMeruem
07.02.2017, 23:15

Und wie genau? Telefonisch? Einfach hingehen? Bei wem genau?

0

Es gibt in Hamburg ein Autismus-Institut (Alsterdorfer Markt 4), welches neben der Diagnostik auch Therapien anbietet. Einfach mal vorbeigehen und nachfragen, die sind da ganz entspannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hoffe, dass die Krankenkassen, das heißt wir alle, diesen Humbug nicht unterstützen. Diese mistigen Selbstdiagnosen!!! Das macht mich stocksauer!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThenextMeruem
07.02.2017, 22:50

Ich sage doch sogar im Text, dass ich auf Selbstdiagnosen nichts gebe und genau das der Grund ist, weshalb ich es offiziell und unabhängig diagnostiziert haben möchte.

2
Kommentar von Dahika
07.02.2017, 23:06

und wozu? Was ändert das? Wenn du so etwas wissen willst. Dann bezahl d a as selbst.

0
Kommentar von ThenextMeruem
07.02.2017, 23:14

Es steht alles notwendige im Text, lies ihn doch einfach mal.

0

Hey,

wäre es möglich Kontakt mit Dir aufzubauen?

Danke,
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThenextMeruem
07.02.2017, 23:17

Ich muss leider höflich ablehnen, ich mag keinen übermäßigen Kontakt zu fremden.

0
Kommentar von veeQuZ
08.02.2017, 00:28

Wir sind aber (wahrscheinlich) vom gleichen betroffen, aber deine Wahl!:)

Lg

0

Was möchtest Du wissen?