Aspartamvergiftung

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die LD50 wird mit >10000 mg/kg Körpergewicht (Maus/Ratte, oral) angegeben. Die akute Toxizität ist also so gering, dass es schwer wird, sich damit zu vergiften. Die beiden Aminosäuren, die im Aspartam verbunden sind, sind übrigens in praktisch jedem Nahrungsprotein enthalten und werden über diese in weitaus größeren Mengen aufgenommen, als über Aspartam.

Aber was ist mit dem Methanol was dabei freiwird? Darum mach ich mir eigendlich wirklich sorgen.

0
@Scrapboy

Die freiwerdenden Methanolmenge ist vernachlässigbar: Z.B. Laut Wiki liegt  der Grenzwert für einen 70 Kg schweren Menschen bei 2800mg Aspartam, was etwa 26.6 l Cola-light entspricht.

Aus 298g Aspartam entstehen 32g Methanol und aus 2800mg entsprechend ~300mg Methanol und das ist weniger als der menschliche Stoffwechsel an einem Tag selbst erzeugt.

 

Wenn man das auf Cola umrechnet käme man auf ca. 11 mg Methanol/l Cola, das ist ca. ein Viertel des Durchschnittwertes für Fruchtsäfte.

Hier ein nettes Link zu einer  Aufstellung der Untersuchungsämter von BW: http://www.xn--untersuchungsmter-bw-nzb.de/pub/beitrag.asp?subid=1&Thema_ID=2&ID=1244&Pdf=No

 

Die LDLO (niedrigste bekannte tödliche Dosis) für Methanol (oral) ist 143mg/kg Körpergewicht (Chemgapedia)

0

Das hängt vom Körper (Masse, Zustand, Vorerkrankungen, Stoffwechsel ....) ab.

Normalerweise kann man nur dann von Vergiftung sprechen, wenn nach Einnahme einer bestimmten Dosis Gesundheitseinschränkungen / negative physiologische Reaktionen eintreten.

Es gibt Berichte wonach bei Aspartamgaben bei einzelnen Personen schon Probleme weit unter dem Grenzwert auftraten.

Wobei die Grenzwerte natürlich immer noch unbedenklich sein sollten.

Grenzwerte: EU: 40mg/kg Körpergewicht (USA: 50 mg/kg)

Die LD50 (50% der Population sterben) für Ratten  ist ca. 500 mal höher als der EU Grenzwert.

 

Hier ist ein Wikiseite mit weiterführenden Links : http://de.wikipedia.org/wiki/Aspartam#cite_note-aoim-5

Das Zeug ist in sehr vielen Produkten drin, weil es gut verträglich ist. Alle Produkte müssen das Aspartam klar kennzeichnen...

 

Zum Abbau im Körper:  Aspartam ist ein simples Dipeptid und wird im Körper sofort verstoffwechselt,  also in die zwei einzelnen Aminosäuren aufgetrennt und diese werden zur Proteinsynthese verwendet, genauso wie jedes andere Peptid/Protein.

 

Wie lange das genau dauert hängt wiederum vom persönlichen Stoffwechselgeschehen ab, aber es dauert auf keinen Fall länger als z.B. das Verdauen eines Steaks oder Frühstückeis (eher viel schneller, weil es nur ein Dipeptid und kein langkettiges, gefaltetes Protein sit)

0

In sehr, sehr vielen!

Ist aber immer angegeben!

Mein Blick gilt nun immer den Inhaltsstoffen!

Unglaubliche Schweinerei, was damit gemacht wird!

Unterschied zwischen süßstoff und zucker, süßstoff gesünder?

Hallo undzwar wollte ich fragen was der unterschied zwischen süßstoff und zucker ist ist süß stoff gesünder weil bei manchen abnehm videos benutzen die meisten zb wenn man waffeln mit vollkorn mehl machen wollen süßstoff und kein zucker ? Süßt süßstoff genuau wie zucker ? Oder allgemein was ist der unterschied

...zur Frage

Haarausfall durch Koffein oder Süßstoff?

Ich trinke seit sehr langer Zeit ausschließlich Cola Light und habe dadurch einen Eisenmangel und dadurch wiederum Haarausfall bekommen. Ich weiß, dass Cola dem Körper wegen des Koffein und der Phosphorsäure sämtliche Nährstoffe entzieht. Allerdings steht auch der Süßstoff Aspartam im Verdacht, Haarausfall auszulösen. Natürlich möchte ich keine Cola mehr trinken und meinen Eisenmangel gezielt behandeln. Ich brauche aber zumindest beim Essen ein Getränk mit Geschmack und das darf dann keine Kalorien enthalten, weil ich auf Diät bin. Es gibt viele zuckerfreie Alternativen zur Cola Light, die zwar weder Koffein noch Phosphate enthalten - aber immer Aspartam. Und wenn Aspartam zusätzlich für den Haarausfall verantwortlich wäre, könnte ich auch das nicht mehr trinken. Aber kann das wirklich sein? Was an der Cola verursacht Eisenmangel? Kann ich koffeinfreie Getränke mit Aspartam weiterhin trinken?

...zur Frage

In welchen Produkten bzw. Marken befindet sich der als schädlich bekannte Süßstoff Aspartam?

Aspartam ist ein beliebter Süßstoff, um den sich viele Verschwörungstheorien wanken. Einige große Konzerne machen mit Abnehmprodukten Geld, wie z.B. Coca Cola mit Cola Light oder Cola Zero. Das Getränk enthält weniger Kalorien aber schmeckt dank Aspartam trotzdem süß. Welche Marken nutzen Aspartam noch?

...zur Frage

Wird bei Süßstoffen Insulin produziert?

Aspartam ist ein reiner Süßstoff und in so ziemlich allen Light Produkten enthalten. Ausgerechnet diese niederkalorischen Lebensmittel werden für eine Diät aber nicht empfohlen, weil sie (definitiv!) Hunger auslösen. Mal wird behauptet, die Süßstoffe würden die Bauchspeicheldrüse beeinflussen, einfach weil sie süß schmecken. Deshalb wird Insulin ausgeschüttet und der Körper entwickelt in Folge dessen ein ausgeprägtes Hungergefühl. Dann wiederum heißt es, Süßstoffe hätten absolut gar keinen Einfluss auf die Funktion der Bauchspeicheldrüse, weshalb auch Diabetiker auf diesen Zuckerersatz zurückgreifen können oder gar müssen. Was stimmt jetzt wirklich? Wenn ich Cola Light trinke oder irgendein x-beliebiges Produkt konsumiere, das Aspartam enthält, bekomme ich davon richtigen Hunger. Aber wieso? Aspartam ist kein(!) Zuckeraustauschstoff, sondern ein Süßstoff. Und mir geht es nur darum, ob Aspartam einen physischen Prozess im Körper auslöst, der im Endeffekt zu Hunger führt; oder ob der Süßstoff-Hunger eine Nebenwirkung ist. Beeinflusst Aspartam in irgendeiner Form die Bauchspeicheldrüse? Wird bei Süßstoffen Insulin produziert? Oder haben Süßstoffe generell keinen Einfluss auf die Insulinproduktion? Ist der Süßstoff-Hunger echt oder künstlich? Hat jemand Erfahrung?

...zur Frage

Wie lang dauert es bis eine vergiftung im Körper koplett weg ist?

Hallo, ich hab die letzten Jahre sehr viel schmerztabletten genommen, und die letzte Zeit auch, jetzt hat mein Körper allergisch reagiert auf die schmerztabletten, wahrscheinlich sagt er jetzt reichts.

Ich hab jetzt nichts mehr genommen eine woche versuch ohne klarzukommen, aber wie lang dauert es den das dass ganze zeug vom Körper komplett weg ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?