Asiatisches Brettspiel?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Meinst du Lotus ?

Genau! Das meinte ich. Vielen Dank! Mir lag es die ganze zeit auf der Zunge aber ich kam einfach nicht auf den Namen.

0
@DerKeks121

Es gibt auch noch die "Gefleckte Schachblume" lat. Fritillaria meleagris. Sichere Kennzeichen: Stengel aufrecht, mit 3-6 sehr schmalen Laubblättern, diese rinnig, schwach blaugrün. Blüten einzeln oder zu 2-3, nickend, glockig,bis zu 4cm lang und 2cm breit, schachbrettartig weiß-purpurbraun gemustert. Standort u. Verbreitung: Sehr selten in nährstoffreichen, zur Schneeschmelze oft überschwemmten Wiesenauen der Niederungen, bis ins Bergland. Kaum über 800m Meereshöhe, oft nur angepflanzt. Auf nährstoffreichen, nassen Lehmböden. Allgemein Wissenswertes: Oft in Gärten gezogen und daraus verwildert.An den natürlichen Standorten überwiegen zuweilen die Exemplare mit dem größeren Weißanteil. In den Alpen nimmt nach Süden der Anteil der dunkleren Exemplare zu. Meine Angaben stammen aus dem Bestimmungsbuch "Was grünt und blüht in der Natur" von Aichele Schwengler.

0

Das dürfte die Lotus-Blume sein also das Spiel Lotus :) Hab ich oft in Avatar die Legende von Aang gesehen :D

Das Spiel, dass die da spielen, heißt eigentlich "Pai Sho". General Iroh sucht nur lange seinen Lotus-Stein, den er für das Spiel benötigt.

0

Ich muss es dringend wieder schauen xD Fällt mir auch grad ein

1

Ma Jong wäre da noch zusätzlich zu nennen.

Was möchtest Du wissen?