Asiatischen Text übersetzen ?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es handelt sich um japanische Katakana, Schriftzeichen, in denen ausländische, nicht-japanische Wörter umschrieben werden.

Das erste Zeichen ist "Ma"

Das zweite Zeichen ist "Za" ("Sa" mit den zwei Strichen oben)

Das dritte Zeichen ist ein Dehnungsstrich der die Silbe dehnt (lange Aussprache)

Das vierte Zeichen ist "Fu"

Ergebnis wäre also Mazaafu.

Manchmal braucht es etwas Fantasie, um zu erkennen, was wirklich gemeint ist, da die Japaner aufgrund ihrer Silbenschrift oftmals mit auf u und i endenden Silben arbeiten, bei denen das u bzw. i aber stimmlos ist. Dabei kommen dann Worte wie "Bureeki" (englisch "Brake" - die Bremse am Auto) oder "Arubaito" (deutsch "Arbeit" - von den Japanern als Wort für "Nebenjob übernommen) zu Stande.

Ich wüsste jetzt kein englisches oder deutsches (die beiden Hauptsprachen aus denen Japaner Worte übernehmen für die sie kein eigenes haben) Wort, das dem entsprechen würde, ich vermute also mal einen Namen, den man als ausländischen Namen auch in Katakana schreiben würde. Mazaf? Scheint laut Google ein indischer Name zu sein.

Kommentar von Blaziiing
08.05.2016, 10:36

Vielen Dank für die schnelle Antwort und es ist warscheinlich eine ableitung von moth erfu cker ( war beides auf einem T-shirt gedruckt)

0

Was möchtest Du wissen?