Asiatische Riesenhornisse

5 Antworten

Auch wenn die Exemplare ungewöhnlich gross sind: unprovoziert stechen sie nicht! Nur wenn man sie durch aufgeregtes Händewedeln beunruhigt, kann es zu Stichen kommen. Lieber mit gefalteter Zeitung wegwischen und auf das Nest achten, wenn es in der Nähe ist- da kann die Nestverteidigung durchaus agressiv sein. Sonst eher gemächlich bewegen, zuckerhaltige Getränke zudecken, damit nicht versehentlich ein Tier in den Mundraum kommt, Bier-und Limodosen mit einem geeigneten Deckel sichern. Hatte kürzlich bei Tisch im Haar meiner Begleiterin ein Prachtexemplar, das durchaus friedfertig nach leichten Zeitungsstupsern wieder abflog. Übrigens sind alle Arten, auch normale Wespen, streng geschützt.

wusstest du schon, dass der biss eines einzigen pferdes eine hornisse töten kann?? entschuldige bitte, dass das deine frage in keiner art beantwortet, aber der spruch MUSSTE einfach raus.

Bei Hornissen sieht man den Stachel nicht, jedenfalls nicht offensichtlich. Ich würde bei eurem Fund eher auf die Riesenholzwespe tippen, die hat einen langen Legestachel/bohrer, mit dem legt sie ihre Eier ab, sie kann nicht stechen. Schau mal: http://de.wikipedia.org/wiki/Riesenholzwespe

Holzwespen sind vollkommen harmlos, du kannst sie ins Trockene bringen, bzw. aus der Tonne entlassen.

Die Asiatische Riesenhornisse ist besonders häufig in ländlichen Regionen Japans anzutreffen. Außerdem kommt sie im südöstlichen Teil des asiatischen Russlands, in südlichen Regionen von Primorski Krai, Korea, China, Indochina, Nepal, Bhutan, Indien und Sri Lanka vor.

Bei uns kommt sie nicht vor. Und ganz sicher nicht gehäuft. Es hat aber schon ein Auftreten dieser Art in Frnakreich gegeben, also ganz abwegig ist das nicht, trotzdem tippe ich auf die Holzwespe.

0
@Terezza

Ja ihr hattet recht mit der Holzwespe. Vielen Dank :-)

0
@Terezza

hatte vergesssen den Link für die Riesenhornisse einzugeben, den Text im 1. Absatz hab ich von Wikipedia.

0

Habe ich nur Angst oder schon eine Phobie?

Ich habe panische Angst vor Hornissen, Wespen, Bienen und Hummeln. Kaum kommt eines dieser Insekten in meine Reichweite springe ich auf, stürme davon, kreische. Viele Leute n meiner Umgebung sind im Sommer sehr genervt von mir, was ich durchaus nachvollziehen kann. Einmal ging es so weit, dass ich mich wegen der vielen Wespen nicht getraut habe, die Glasflaschen in den Container zu werfen. Ich stand nur noch zitternd da. Eine normale Angst scheint das nicht mehr zu sein. Kann man das schon Phobie nennen? Und wenn ja, was kann ich dagegen tun? Wenn ich gelb-schwarz-gestreifte Insekten mit Stachel sehe oder höre vergesse ich alles um mich herum und habe nur noch panische Angst.

...zur Frage

Ständig sind riesen Hornissen in meinem Zimmer!?

Guten Abend,
letzten Sommer hatte ich fast täglich mind. 2 Hornissen in meinem Zimmer. Wegen der Angst, dass sie durchs Fenster eindringen könnten, öffne ich meine Fenster nie. Vielleiht sterben sie dadurch denn meistens waren die Riesenwespen tot.
Als das Wetter kälter wurde hatte ich nur noch 1-2 Hornissen gesichtet. Stattdessen habe ich innerhalb 1 Monat schon mehr als 10 Fliegen in meinem Zimmer gehabt!
Die Hornissen kamen nicht mehr. Heute wollte ich mein Zimmer lüften, als ich da eine riesen große Hornisse sah. Mein Vater hat schon vor Monaten alle Löcher die er gefunden hat mit Silikon gefüllt oder wie man das auch nennt. Was soll ich tun?? Ich kann in meinem Zimmer nicht schlafen bis das Problem beseitigt wurde.😢 (Wohne auf dem Dachboden)

...zur Frage

Katze verschluckt Hornisse?

Vor etwa 2 oder 3 Tagen hatte ich eine Hornisse im Zimmer ,irgendwann hab ich sie weder gesehen noch gehört. Ich habe sie gerade Tot unterm Schrank entdeckt und habe sie vor geholt. Meine Katze saß ebenfalls vorm Schrank . Ich wollte nur kurz was zum raus bringen der Hornisse holen ,aber als ich wieder ins Zimmer kam war die Hornisse weg und meine Katze saß da wo die Hornisse lag . Vielleicht hat sie sie gegessen . Muss ich mir sorgen machen oder ist das Gift nach 2/3 Tagen nicht mehr gefährlich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?