ASIATEN werden "nur" als chinesen gesehn, manchmal auch als JAPANER....WARUM?!

9 Antworten

Ok nenne mir den Untershied zwischen einen Franzosen und einem Deutschen. Es bibt keine!! Genauso ist es fast unmoeglich Vietnam / Phillipinen/ Thailand usw. Auseinander su halten. AMerikaner werfen uns in den Europa topf und die meissten werfen Schwarze in den Afrikatopf. Viele Vietnamesen streben die helle haut der Chinesen an. Darum haelt man halt oft Chinesen fuer Vietnamesen(es gibt keinen Unterschied. China= 1.3 Milliarden. Vietnam. 0.08 Milliarden. Mal als Vergleich. Uebrigens sagen selbst Vietnamesen das man Thailand / Indonesien und Malays nicht unterscheiden kann(wenn sie dunklere Haut haben. Ergo wird ein Europaer immer in den Westlich Topf geschmissen. Aber Australien liegt im Sueden und Amerika im Osten ;) also halb so wild!!. Mich stoerts jedenfalls nicht wenn einer Schwede zu mir sagt. Wenn man mit mir spricht wird einem es sehtr schnell klar aus welchen Land ich komme.

Etwas st da wild geraten aber ich hoffe du kannst den Kern erkennen.

0
@perry012

ja ich verstehe was du meinst.... ich finde aber man sollte lieber etwas nicht sofort laut aussprechen, wenn man sich da nicht so sicher ist...zb: man sagt zu jemanden, den man nicht kennt "hey der da ist ein chinese." dabei weiß dieser jemand doch gar nicht ob es auch wirklich ein chinese ist. das nevt mich ja so... dann sollte man lieber sagen, der ist ein asiate...und nicht gleich chniese

0
@JustMadam

Schlimmer finde ich es wenn man zu Vietnamesen Fidschies sagt. das habe ich so oft mitbekommen und ich weiss nicht warum. Immerhin sind die Fidschie so winzig klein das das Glueck jemanden von dort zu treffen gleich null ist. Man kann das nichts machen. Es ist sehr unhoefflich aber sehr verbreittet. Sieh dir mal den Film from dusk til dawn an. Dort gibt es eine Szene wo der Entfuehrer den Vater fragt warum sein Sohn wie ein Chinese aussieht. Darauf der VaterSieht eher vietnamesisch aus Also ein altes Problem.

0
@perry012

Vietnam gehoerte mal zu China. Noch heute nennen es die Chinesen klein China.

0

Naja, ich könnte ohne Deine aktive Mithilfe wahrscheinlich nicht erraten, woher Du genau kommst. Die meisten Asiaten in Deutschland kommen aus der Türkei. Russen zählen jetzt mal nicht, Inder kommen nicht, bleiben Chinesen und ein kleiner Rest übriger Asiaten, die es bis nach Deutschland verschlägt.

Also ich zaehle nur einen kleinen Teil der Tuerkei zu Europa und den Rest in den Vorasiatischen Raum. ABER ich habe noch nie einen Tuerken als Asiaten angesehen. Du kannst es ja mal in der Disco probieren all Tuerken da als Asiaten bezeichnen. xD

0
@perry012

Aber verstanden hast Du mich schon?

Die Generalisierung, die unsere reizende vietnamesische OP kritisiert, resultiert aus der mangelnden Detail-Kenntnis des deutschen Normalos, für den Schlitzauge=Chinese gilt. Womit Asiaten, die deutlich nicht Ost-Asiaten sind, immerhin schon mal ausgeschlossen sind. Von allen OST-Asiaten, die man hier so antrifft, ist der Anteil der Chinesen so überwiegend, dass einzelne Vietnamesen, Laoten, Koreaner, Mongolen, Japaner nicht auffallen.

0

Ich denke mal, dass es für Europäer nicht so ganz einfach zu erkennen ist, aus welchen Ländern Asiaten oder Afrikaner kommen! Das ist bestimmt nicht böse gemeint!

Was möchtest Du wissen?