Ashley Piercing,was habt ihr für Erfahrungen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey, ich hab jetzt seit einem Jahr mein Ashley :)

also das Stechen war sehr unangenehm und tat ziemlich weh... auch wenn das wahrscheinlich nicht das ist was du gerne hören möchtest :/ aber der Schmerz ist ja bekanntlich bei jedem anders ;)

die ersten paar Tage waren mit der doch recht starken Schwellung und dem zu langen Stab auch nicht besonders angenehm und es tat auch noch manchmal weh (bloß nicht ausvershenen draufbeißen).... nach 2 Wochen wurde mein Stab gekürzt und von da an war eigentlich alles in Ordnung :) auch wenn es wohl erst nach ca 8 Wochen komplett abgeheilt war.

Küssen und essen war am Anfang ungewohnt, aber man gewöhnt sich sehr schnell daran und merkt es dann schon fast nicht mehr :) besonders beim Essen muss man aber mit dem zulangen Stab zu Beginn noch aufpassen

Am Anfang hatte ich noch eine recht große Kugel, die nach den 2 Wochen aber auch durch eine kleinere ersetzt wurde (Größen weiß ich leider nicht). Mittlerweile trage ich ein 2mm kleines Glitzersteinchen, hab aber auch 2,5mm schlichte silberne Kugeln oder andere Steinchen in unterschiedlichen Farben.

Durch die Größe ist das Piercing schon eher dezent und auch bei der Steinfarbe tendiere ich eher zu crystal oder aurora borealis, also auch eher dezent :) blau und grün finde ich nur zu bestimmten Outfits passend. Letztens hab ich mir eins in rosa bestellt, sah nur leider aus wie eine Art Pickel oder Blase auf der Lippe, also gar nicht schön -.-

Mein Fazit ist, dass ich mein  Piercing absolut liebe und nicht mehr missen möchte! :D trotzdem war das Stechen und die Heilung sehr unangenehm, deswegen hoffe ich, dass ich da nicht nochmal durch muss :D 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Newellyn
17.05.2016, 18:39

Super. Deine Antwort gefällt mir total. Ausführlich & alles drum & dran. Danke für deine Antwort. Mal sehen wie es mir am 19.05. Nach dem Stechen geht 😉.

0

Hallo, ich habe eine andere Variante des Ashley Piercings, ich habe das Labret, also meine kugel kommt unten wieder raus und nicht innen. - Ich würde dieses Piercing nicht nochmal machen, da es ein unglaublich ekliges Gefühl ist wie die Nadel durch die Lippe geht. Aber für mich nicht shcmerzhaft oder sonstiges, nur das Gefühl war echt ekelhaft. Abgeheilt war es nach weniger als 2 Wochen und habe gar keine Probleme weder beim küssen noch beim essen. Auf meinem Foto sieht man ihn, momentan habe ich eine größere Kugel drin. Mein Labello drauf machen und dann ihn mit beiden Lippen zu verteilen ist es ungewohnt zum Anfang, allerdings gewöhnst du dich dran. Ich habe eine Schwarze Kugel normal drin, allerdings momentan Silber mit einem roten Stein, da es zu meinem Medusa passt & meinen Cheeks. Größe der Kugel 5mm aber im normalfall habe ich 3mm :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Newellyn
17.05.2016, 13:18

Okay,danke schön für deine Antwort. Das Labret finde ich selbst nicht soo schön daher ist das nicht mein Fall. Ich mag gern das Ashley Piercing & habe nun knapp 1 Jahr überlegt den zu machen. Mir macht es zu schaffen mit den Schmerzen & vorallem weil es durch die Lippen direkt ist.

1

Was möchtest Du wissen?