ashley piercing : wie bekomme ich die schwellung weg?

3 Antworten

Hey, ich würde auf jeden Fall von innen und außen kühlen, so oft es geht. Von innen vllt mit Eiswürfeln und für außen mit nem Kühlpack (falls du keins hast: gibts in der Apotheke), das mit einem sauberen Tuch umwickeln und immer wieder, so oft du kannst, draufhalten. Von außen geht das natürlich auch mit Eiswürfeln im Geschirrhandtuch.. Falls die Wunde auch noch gerötet und eitrig ist, würde ich an deiner Stelle lieber zum Arzt gehen. Und auf jeden Fall den Tetanus-Impfschutz überprüfen lassen. Viel Glück und liebe Grüße

Megan5

danke :) ja eitrig ist es nicht, die schwellung ist auch schon wenig zurückgegangen. beim essn gehts auch schon besser. ich werd morgen mal zum piercer kürzen gehen.

0

Hab mein eskimo piercing damals mit Kamillenteeeiswürfeln gekühlt :D

Du hast ja geschrieben,dass du dein Piercing gekürzt hast. Reibt der Stab immernoch am Zahnfleisch?

0

dir wurde ja bestimmt auch schon vorher gesagt das deine Lippe anschwellen wird und das diese Schwellung bis zu 4 Wochen anhalten kann - das gehört ja zur normalen Aufklärung die ja jeder Piercer laut gesetzlicher Vorgabe machen muss - warum wunderst du dich denn jetzt das es auch wirklich so ist? Deswegen macht man ja auch anfänglich eine so langen Stecker rein - damit die Schwellung Platz findet...

PS: Eiswürfel sind nicht hilfreich!!!

Woher ich das weiß:Beruf – Eigenes Piercingstudio, Ausbilderin/Referentin für Piercer,

ja das sie anschwellen wird wusste ich, aber es so schlimm sein wird das nicht. und heute ist mein 4 tag mit dem pierciig und meine lippe isst wieder normal. stecker kürzen war ich auch vorhin ;)

0

Was möchtest Du wissen?