"ASG" als Gravur im 585er Goldring?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zunächst, der Ring ist aus echtem Gold, für 585 sagt man, je nach Land auch schon mal 14 Karat, steht auch in anderen Ländern 14 K gestempelt. Die Bedeutung: Es gibt noch die Stempel, hier in Deutschland, 333 und 750. Das heißt, wenn ein Teil aus echtem Gold aus 1000 Teilchen besteht, dann sind hier 585 richtiges Gold, bei 333 und750iger Stempel eben 333 Teile und 750 Teile von 1000 Teilchen. Die restlichen Teile sind aus einem anderen Material, Kupfer, Palladium, Nickel z.B., je nach Goldfarbe. Man nennt dieses Vermischen legieren. Wird gemacht, um das Gold kräftiger zu machen, damit es gut verarbeitet werden kann, und nachher bei zierlichen Teilen nicht zu schnell verbiegt. Je mehr Teile Gold in der Legierung, je höher ist die Zahl beim Stempel. Die Buchstaben ASG stehen für den Hersteller. Leider kann die Hersteller in der Regel nicht deuten, da gibt es kaum Bücher für.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 338194
31.10.2012, 13:02

Danke für den Stern.

0

585 bezeichnet den Goldanteil, ASG könnte der Herstellerstempel sein. Meistens ist da eine Grafik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blindi56
24.08.2012, 10:03

nennt sich "Meisterpunze"

0

Was möchtest Du wissen?