Aschlussfahrt abgesagt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da ihr bereits bezahlt habt, haben eure Eltern damit wohl einen Vertrag abgeschlossen, bei dem der Lehrer nicht als gesetzlicher Vertreter vorkommt in Sachen Buchung. Das ist "nur" eine leere Drohung, weil man ja auch die StornoGebühren bezahlen müsste und es in diesem Falle gar keine gäbe, da dies keine Stornogrund ist (sollte ein Bus und Hotel schon bezahlt sein).

Wenn allerdings nur das Geld gegeben wurde, und noch keine Buchung stattfand bzw. er euch alle Gelder wieder geben kann, dann ist es eine ganz andere Rechtslage, die ich jetzt hier nicht ausführlich beschreiben kann.

Bei sowas würde ich auf den Kompromiss gehen und auch das Gespräch mit Elternrat und Direktor aufsuchen, denn so geht es ja wirklich nicht :D.

Aber macht doch einfach mal eure Hausaufgaben, dann ist das Thema sicherlich schnell vom Tisch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ich bin mir aber ziemlich sicher das dies mit eurer Einverständnis geschehen muss. Ausserdem ist doch alles schon gebucht oder nicht? Hat er dies wirklich ernst gemeint? Oder wollte er euch nur erschrecken? Am besten ihr sprecht ihn morgen nochmals drauf an. Und falls es ernst gemeint war: Geld zurück verlangen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adimyok
19.01.2017, 21:28

Ja er meinte es sehr ernst weil er uns schon vorher ermahnt hat:((

0

Ich glaube nicht, dass er das darf. Kollektivstrafen sind eigentlich verboten.

Versucht doch noch einmal mit eurem Lehrer zu reden...

Wenn schon wirklich alles geplant und bezahlt ist, war das vielleicht auch nur ein Bluff von ihm

Redet halt vernünftig geschlossen als Klasse mit ihm und notfalls holt ihr eure Eltern als Unterstützung

Toi toi toi :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ihr kein "Recht" auf eine Abschlussfahrt habt kann das der Lehrer natürlich so machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Erlaubt ist das schon. Pädagogisch wertvoll ist es dagegen definitiv nicht. 

Falls Kosten durch diese Absage entstehen ist die Frage wer die trägt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?