Asbeststaub eingeatmet

3 Antworten

Hallo Google110, so wie ich es verstanden habe , habt ihr eine Fensterbank in der Küche mit eine Flex bearbeitet. Wenn das der Fall sein sollte habt ihr doch ein Problem. Nämlich eine Faserfreisetzung die sich in der Küche, Kleidung, Flex und die eventuelle weitere Räume die ihr betreten habt oder durch offene Türen den Staub hin verweht ist. Das sollte man nicht auf der leichte Schulter nehmen. Klar kann man jetzt denken, es ist ist nur ne Fensterbank und das ist festgebundenes Asbest ( das heißt das der Asbestanteil so 15% beträgt ) aber durch die Geschwindigkeit vom Flexen habt ihr jetzt eine Freisetzung verursacht. Was ich euch jetzt raten kann und das mein ich ernst, such ein Labor im Internett die Asbestproben auswerten kann und lasse ein paar Kontaktproben an verschiedene Stellen machen. Oder noch besser wäre eine Kontrollmessung in der Küche, gut das wird Geld kosten aber dann habt ihr wenigstens Sicherheit ob alles ok ist oder nicht, Wenn es nicht der Fall sein sollte dann steht euch eine Feinreinigung bevor, möcht euch jetzt keine Angst machen aber nehme es bitte nicht auf die leichte Schulter. Wenn ihr wollt kann ich euch ein Labor empfehlen. MfG fishing

Das Einatmen von Asbest ist vor allem auf lange Zeit sehr gesundheitsschädlich. Deshalb haben Bauarbeiter, welche über Jahrzehnte jeden Tag ohne jeglichen Schutz Asbest eingeatmet haben, zu so einer besorgniserregenden Anzahl Lungenerkrankungen bekommen. Von einem Atemzug Asbest stirbt man genau so wenig, wie von einer Zigarette, aber wenn jemand über viele Jahrzehnte jeden Tag quarzt... dann kann das schon anders aussehen.

Sicherlich ist der Staub nicht gesund, aber ich denke, dass so geringe Mengen keine großen Folgen haben wird. Da würde ich mir jetzt keine großen Gedanken machen.

Asbest Dach gegangen?

Auf unserem Anbau ist ein Asbest Dach (ca. 1980) als Handwerker die Dachrinne Repariert haben, haben sie in das Dach hineingebort und es ist an einer Stelle etwas zerbröselt ca. 20 x 20 cm! Dahinter ist unsere Terrasse, besteht eine große Gesundheitliche Gefahr.

...zur Frage

Um was für Bodenbelag handelt es sich hier? Ist mit Asbest zu rechnen?

Wir haben gerade ein sehr altes Haus zur Miete bezogen, in dem vorher Menschen gewohnt haben, denen der Zustand scheinbar gänzlich egal war. Deren Katzen haben einfach ÜBERALL hin uriniert und der Gestank war kaum mehr auszuhalten.Dies haben wir aber leider bei der Besichtigung nicht bemerkt, weil wir da davon ausgingen, dass eben die Katzenklos nicht geputzt wurden. Bzw riecht eine bewohnte Wohnung ja auch immer noch anders, als wenn dann alles raus ist und sie eine Zeit lang leer stand.

Wie dem auch sei. Wir hatten keine andere Wahl als einzuziehen und die Renovierungs- bzw schon eher Sanierungsarbeiten selbst durchzuführen.

Leider ging der Geruch auch nach Entfernen des alten Laminats/Teppichs nicht weg und wir sahen uns gezwungen, den darunter befindlichen Belag abzufräsen, da dieser auf den Estrich geklebt war.Klar wollten wir den Staub nicht einatmen und haben MAsken getragen, aber an Asbest haben wir ganz ehrlich dabei nicht gedacht. Das ist uns leider erst im Nachhinein eingefallen.

Und umso mehr man dazu liest, umso verunsicherter wird man.Jetzt haben wir Panik, dass wir Asbest ganz fein geschliffen/gefräst üebrall im Haus als Feinstaub verteilt haben und wir und auch unser Kind diesen Staub eingeatmet haben.

Wie wahrscheinlich ist es wohl, dass in dem Boden, zu dem ich 3 Bilder eingestellt habe, Asbest drin war? Kennt jemand diesen Boden?Das Haus ist Baujahr und "Renovierungsstaujahr" 1950-1970. So genau kann uns das keiner mehr sagen. Aber somit genau die Asbest Hoch Zeit

...zur Frage

Kann man erkennen, ob unter der Fensterbank Asbest ist?

Wir haben vor 2 Jahren ein Haus gekauft, von etwa 1970. Ich habe gelesen, dass unter Fensterbänken öfters Asbest ist und wollte fragen ob man evtl. erkennen kann, ob das bei meiner Fensterbank der Fall ist.

Ich mache mir derzeit Vorwürfe, dass wir ohne es prüfen zu lassen selbst und ohne Mundschutz Wände durchbrochen und Böden rausgerissen haben. Jetzt habe ich gesehen, dass unter meiner Fensterbank ein Riss mit Fäden ist. Die Fäden könnne aber auch einfach Staub oder Reste von Spinnennetzen sein, mache da nie wirklich sauber.

Wie kann man das am besten (selbst?) überprüfen, oder könnt ihr was auf den Bildern erkennen? Ist leider überstrichen. Will zumindest ab jetzt auf Nummer sicher gehen.

Das erste Bild ist vom Riss, das zweite mal ein Gesamtbild.

Danke :-)

...zur Frage

Balkonkästen aus Eternit (Asbest, weil alt) und Kräuterzucht

Spontan, wie ich bin, habe ich in meine Balkonkästen (sicher Baujahr 1980 oder älter) Minze gepflanzt. Dabei habe ich nicht daran gedacht, dass ich die Minze ja später in Form von Mojito oder anderen Getränken zu mir nehmen werde.

Da die Balkonkästen ziemlich sicher aus Asbest bestehen frage ich mich, wie gefährlich das für die Gesundheit ist.

Ansich ist doch Asbest nur für unsere Lungen schädlich, da die kleinen Partikel (die beim Zerfallen, beim Zersägen, Brechen entstehen) eingeatmet werden und dann nach Zeit und bei viel Kontakt damit in der Lunge für die Entstehung von Tumoren sorgen? Ist das was Anderes, wenn die Pflanze diese Partikel selber aufnimmt / trinkt und ich sie dann zu mir nehme? Wenn ein Blatt der Minze, welches in solch einem Kasten aufgewachsen ist und vor der Ernte auf dem Balkonkasten aufliegt, ist es dann automatisch "kontaminiert" und ich vergifte mich auf Dauer?

Sorry, aber mir ist das nicht ganz klar, was da wie ungesund ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?