Asbest im Kühlhaus welche institution?

Flüssigkeit  - (testen, Asbest)

6 Antworten

Asbest ist nur gefährlich, wenn die Fasern, die übrigens so klein sind, daß man sie mit bloßem Auge gar nicht sieht, trocken sind und durch die Luft fliegen, weil sie durch Baumaßnahmen freigesetzt und aufgewirbelt werden. Dann besteht nämlich die Gefahr, daß man sie einatmet und sie in der Lunge Schäden verursachen. Was in Wasser herumschwimmt, landet in der Kanalisation und ist unschädlich. Da aber ein Bauherr für seine eigenen Leute, die dort arbeiten, auch die Verantwortung trägt, muß er selber wissen oder sich kundig machen, ob dort ggf. mal Asbest verbaut wurde, weil das Zeug dann nämlich extra entsorgt werden muß und die Arbeiter Schutzanzüge tragen müssen. Frag also lieber den zuständigen Polier oder sonstigen Chef, der die Arbeiten überwacht, ob da mit Asbest zu rechnen ist, bevor Du anderswo unnötig die Pferde scheu machst.

Ja schon verstanden, also stellt das kein Gesundheitliches Problem dar? Wenn das dort ausstritt?! Der Raum ist zu ich gehe da rein und schließe die Tür wieder und sortiere Ware die gekühlt gehört.

0
@Pusare

Solange das Zeug in Flüssigkeit gebunden ist und Du die nicht gerade trinkst, ist es harmlos. Vorausgesetzt es ist überhaupt Asbest und nicht irgendwas anderes. Die Bauarbeiter müßten das eher wissen, die wollen sich ja auch nicht selber gefährden.

0

selbst trinken wäre unschädlich

0

vielleicht kannst du das ganz einfach selber testen.. sollte dir deine Gesundheit werd sein.. Anonym ist nur was für Feiglinge.. 

http://asbest-test.com/?gclid=CjwKEAiAgavBBRCA7ZbggrLSkUcSJACWDexA5FqenHaNW0u6oqhKrCnLKL_--tFjP3wXu8uvLtkhfBoCwM3w_wcB

Zu mal ein zuverlässiger Test 135 euro kostet, habe ich momentan nicht einfach so über. Da muss es doch eine Stelle geben, die es so testet?! In Raum München 

0

Hast mal was gehört von Asbest !

Das ist maximal Staub , der beim Schneiden oder  Bohren entsteht .   Melden sie sich beim Umweltamt des Landkreises .

Also in gebundener Form wäre er kein Problem wie hier?Ölig.

Wie gesagt vl in einer Asbest Botunium-Asbest Verbindung passend zur Bodenabdichtung des Kühlhauses.

0

Was möchtest Du wissen?