Arztzeugniss

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Arbeitgeber kann auch bereits vom ersten Tag der Krankheit eine Arbeitsunfähigkeits-bescheinigung verlangen. Ein Arzt stellt Dir in der Regel keine Rechnung für eine AU aus, da er in der Regel mit der Krankenkasse direkt abrechnet.

Nein das ist dem Arbeitgeber überlassen, wie er das handhabt mit den Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen. Manche wollen sogar schon ab 1. Tag eine.

Du hättest in der Frage mit angeben sollen das es offensichtlich eine schweizer Frage ist,das vermute ich nach dem ich Dein Profil aufgerufen habe,da kann es anders als in Deutschland sein!

Ja das hat ich vergessen, bin schweizer

0

in Deutschland kann der Arbeitgeber auch schon am ersten Tag eine AU verlangen.

0

Darf ein Arbeitgeber von Angestellten ein polizeiliches Führungszeugnis verlangen?

Bzw. für welche Tätigkeiten ist es erforderlich?> Ich soll eine Aushilfstätigkeit machen im öffentlichen Dienst und der Arbeitgeber verlangt ein solches Zeugnis. Darf er das?

...zur Frage

Darf der Arbeitgeber Vertragsstrafe verlangen?

Hallo, ich bin bei einem Unternehmen 4 Monaten beschäftigt und war 5 Mal krank geschrieben. Der Arbeitsgeber versprach mir, dass der mich kündigen wird. Vertragsstrafe gibt es aber nicht, weil er mich kündigt .

...zur Frage

Arztzeugnis am letzten tag?

Das ist doch irgendwie bescheuert das manche chefs das arztzeugnis schon am dritten tag zb verlangen was ist wenn mann 3 tage krank war zuhause war und doch noch krank ist und erst am 4 oder 5 tag zum arzt gehen konnte um nachträglich einen arztzeugnis zu holen von daher verstehe ich sowas nicht auch wenn mann 10 tage krank war und erst beim letzten tag ein arztzeugnis vom arzt bekommt ist es doch immer noch ein arztzeugnis und sollte gültig sein oder nicht?

...zur Frage

Zu welchem Arzt bei Erkältung/Grippe?

Ich bin seit 2 Tagen nun ziemlich start erkältet, es könnte auch eine Grippe sein. Und deswegen bin ich die letzten 2 Tage nicht zur Arbeit. Allerdings verlangt mein Arbeitgeber ab dem 1. Tag ein Arztzeugnis. Und ich habe auch vor, morgen oder übermorgen zu einem Arzt zu gehen. Nun weiss ich nicht ob ich zu einem HNO-Arzt (war dort schon zwei mal wegen Angina) gehen soll oder zu einem Allgemeinmediziner, denn einen Hausarzt habe ich nicht, da ich doch relativ selten krank bin.

...zur Frage

Darf mein Arbeitgeber das (Ausbildung)?

Guten Tag,

mein Arbeitgeber verlangt, dass ich jeden Tag ca. 10-30 Minuten länger bleibe um mich von der Arbeit abzumelden.

Dabei geht es so weit, dass ich teilweise Arzttermine und etc. verpasse.

Darf er das in der Ausbildung verlangen?

...zur Frage

Kann der Arbeitgeber verlangen, das ich meine beruflichen Mails zu Hause checke?

In meiner Freizeit?

Ich kann meine beruflichen emails zu Hause checken.

**Das mache ich aber nur, wenn ich mehrere Tage nicht auf Arbeit war, damit die email-Flut mich nicht überrennnt! ( Mindestens eine Woche! Und nicht nach einem Wochenende) ** Aber wenn ich normal arbeite, checke ich meine beruflichen Mails nur auf Arbeit! Und nicht in der Freizeit!

Ich habe mich auch nicht verpflichtet, meine Mails zu Hause zu checken, und möchte das auch nicht!

Nun gab es aber die Situation, das eine sehr wichtiges Meeting um eine Stunde vorverschoben wurde, und das nur per Mail. Nach meinem Feierabend! Dadurch habe ich es nicht mitbekommen! Und verpasst!

Das gab eine Menge Ärger! ( Den ich nicht einsehe)

Das Resultat ist aber, das der Arbeitgeber verlangt, das wir die emails laufend checken, auch in der Freizeit!

Darf er das Verlangen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?