Arzttermin während Unterrichtsstunde was tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde es dem Lehrer vorher mitteilen.. denn einfach zu gehen ist unhöflich & kann falsch ausgelegt werden. Selbst wenn du hernach mit 'nem Attest nachweisen kannst in Behandlung gewesen zu sein, dann macht es m.E. keinen guten Eindruck, einfach abzuhauen.

Speziell beim Thema "Kieferorthopäde", an das ich jetzt auch spontan irgendwie denken musste wurde das zu unserer Realschulzeit vorher immer angemeldet, dass der Lehrer informiert war.. das Attest wurde dann nachgereicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sagt dem Klassenlehrer Bescheid, dass der einen Vermerk im Klassenbuch macht und gibt dann die Bestätigung beim Lehrer ab, bei dem man zum Unterricht erscheint.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es dem Lehrer schon vorher sagen und natürlich nochmal kurz vor Unterrichtsbeginn am betreffendem Tag.

Wenn nötig eine Schreiben der Eltern abgeben und natürlich eine Bescheinigung vom Arzt wann du dort warst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du sagst deinem Klassenlehrer einen Tag vorher Bescheid, dass du am nächsten Tag im Unterricht zum Arzt muss. Das wärs auch schon. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum hast Du diesen termin denn so vereinbart, Du wusstest doch das Schule ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kartoffel1465 24.11.2015, 16:41

Bei einem kiefortopäde gehen manche Termine nur morgens (also welche wo nur für morgens vereinbart sind)

0

Was möchtest Du wissen?