Arzttermin vergessen, wie soll ichbvorgehen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn eine Ausfallgebühr verlangt wird, wirst Du diese zahlen müssen. Da dem Arzt durch Dein Verhalten ein Schaden entstanden ist, bist Du schadenersatzpflichtig. Ganz einfach.

wahrheit sagen, oder dass etwas dazwischen gekommen ist und nach neuem fragen. wegen der ausfallgebühr, die wirst du dann wohl bezahlen müssen...

Sei einfach ehrlich. Eine kleine Notlüge darf es auch sein, das Du den Termin im Handy hattest und sie Dir das geklaut haben. Zieht immer ;-)

Notlüge... erklär mal den Begriff und wann man die einsetzen sollte. Also ich persönlich finde eine Notlüge ist keine Notlüge mehr, wenn man sie zu seinem eigenen Vorteil nutzt. Dann ist sie nämlich eine glatte Lüge

;-)

0
@fraufrings

Das ist natürlich eine "Gradwanderung". Wer von uns wirft den ersten Stein, das er keinen Termin verpasst hat?

Wenn Niemand wirklich zu Schaden gekommen ist, so ist es schon eine "Notlüge" um nicht selber zu Schaden zu kommen. Wenn allerdings ein Schaden entstanden ist, so muss die Ehrlichkeit vorne stehen (im Allgemeinem ist das so und handhabe ich auch so).

Lügen haben eben kurze Beine. Ich stehe zu meinen Fehlern und bin auch in der Lage daraus zu lernen. Ich kann mich dann im Spiegel erkennen.

mfg

0

Wahrscheinlich werden sie dir eine Rechnung erstellen. Das ist eben so, gerade bei aufwendigen Untersuchungen, die dann nicht stattgefunden haben. Vielleich hast du Glück, aber in der heutigen Zeit sind die Arztpraxen knallhart. Hast du keinen Terminkalender???? Selber schuld.

Selbst schuld? Ich habe den termin tel. Vereinbart und darauf wurde ich garnicht hingewiesen.

0
@Keksmithonig

Es ist eigentlich eine Selbstverständlichkeit, dass man einen Termin wahrnimmt. Ansonsten muss man absagen.

Wenn man es vergisst ist es zwar nicht "selbst schuld" - das wäre gehässig - aber eindeutig Eigenverschulden. Dafür kann der Arzt ja nicht auf seinen Kosten sitzenbleiben. Ich würde eher meinen es ist ein Fall von leider -Pech gehabt.-

Du scheinst ja zu wissen, dass da Kosten auf dich zu kommen können. Also warum hätte noch eine Belehrung stattfinden sollen. ;-) Stell dich doch nicht dümmer hin als du bist. ;-)

0

Die Wahrheit wirkt immer ungemein. Kombiniert mit Höflichkeit ist vielleicht sogar ein Rabatt drin.

Egal was zu sagst, wenn die das in Rechnung stellen, stellen sie es in Rechnung.Wenn nicht, hast du Glück gehabt.

Du musst nichts sagen, bezahlen musst Du.

Wenn sie eine Ausfallgebühr verlangen, dann ist diese zu bezahlen.

Was möchtest Du wissen?