Arzt verweigert Bluttest (Schilddrüse) weil er draufzahlen muss. Normal?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Frag mal bei deiner Krankenkasse nach, welche Leistungen von deinem Arzt erbracht werden müssen. Das würde ich dann deinem Arzt mal erklären. Ansonsten musst du dir wohl einen anderen Arzt suchen. Wenn du einen findest, der sein Budget noch nicht voll hat;-)

Als Arzt wäre ich auch angefressen. Er soll die Arbeit machen und einen anderen willst Du dann gut dafür bezahlen. Äh, geht´s noch?

Was heißt "geht´s noch?"? Der "gemeine" Arzt ist doch heutzutage nur noch ein überheblicher Patientendurchschleuser, oft nur eine Marionette der Pharmafirmen. Wobei ich ja nicht behaupten will, dass er dran Schuld dran ist, wohl eher ein Ergebnis der dt. Gesundheitspolitik.

Jedenfalls leistet der Privatarzt deutlich (!!!) mehr. Da ich aber nicht Krösus bin, muss ich eben so gut es geht, Kosten einsparen. Deshalb meine Frage...

0
@Rocketeer

Das motiviert Deinen Arzt sicher sehr, für wenig Geld Kassenpatienten zu behandeln.

0
@Rocketeer

Stimmt, Deine Aussage mit der Gesundheitspolitik. Fast eine Lachnummer - aber in Wirklichkeit zum Heulen.

0

Naja, hallo, wenn er draufzahlen muss??? du gehst ja auch zu nem Arzt, wo du nicht drauf zahlen musst. Warum sollte jetzt der Arzt deine Kosten übernehmen???

Warum willst Du keine Diagnose von Deinem Hausarzt- Du kannst ja dann immer noch auf eigene Rechnung losziehen

Also es gibt echt Ärzte, die nur ans Geld denken... such dir nen anderen Arzt!

  • krankenkasse melden
0

Ein praktizierender Arzt ist ein Dienstleister wie ein Friseur oder Steuerberater auch. Hast du überhaupt eine Vorstellung davon, welche Kosten ein Praxisbetrieb jeden Monat verursacht? Glaubst du, eine Autowerkstatt repariert dein Auto umsonst und drückt dir sogar noch Geld zusätzlich in die Hand, nur damit du mit der Kiste bei einem anderen Autohändler mehr Verkaufserlös herausschlagen kannst?

0

Was möchtest Du wissen?