Arzt um Halsschiene bitten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nach deiner Schilderung klingt das als hättest Du Dir einen Halswirbel verlegt oder wie man umgangssprachlich sagt: ausgerenkt.

Da bringt eine Halskrause oder - schiene gar nichts. Besser ist Wärme und die Hoffnung, dass der Wirbel von alleine wieder dort hin zurück springt, wo er hingehört.

Oftmals passiert das aber nicht. Dann benötigst Du einen Hausarzt, der sich auf Chiropraktik versteht, der Dich also wieder einrenken kann.

Es gibt Hausärzte, die diese Ausbildung haben , aber auch Physiotherapeuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXSUMERBEACHXx
06.07.2016, 11:15

Danke :) Aber um in dir Schule zu gehen würde eine Schiene schon was nützen oder? Damit der Hals sozusagen stabilisiert ist, damit er nicht so weh tut :)

0
Kommentar von SiViHa72
06.07.2016, 11:16

Orthopäde kann das auch. (meine Hausärztin kann das angenehmer > Dorn-Methode)


Wenn da was ausgerenkt ist, renkt sich das kaum selber ein. Du willst doch eh zum Arzt, also warum soll der Dir nur die bekloppte Manschette geben statt sich das richtig anzugucken und ggf. wieder einzurenken?

0

Du gehst zum Doc wegen des Problems, nicht wegen der Schiene. Es kann sein,dass was ausgerenkt ist. Das muss geklärt werden, sonst wird der Schmerz nicht besser.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es morgen nicht besser ist, dann ab zum Arzt. Der entscheidet dann, was weiter passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit sowas fahrt man ins Krankenhaus, die untersuchen dich. Das sollte deine Mutter eigentlich wissen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?