Arzt Termin holen per Telefon

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Quatsch! Du rufst dort an und bittest um einen Termin, es bleibt dir selbst überlassen, ob Du sagst, was Dir fehlt! Manchmal wäre es evtl. sinnvoll, weil dann vorhergesehen werden kann, ob der Termin evtl. längere Zeit in Anspruch nehmen kann! :) So könntest Du bei der Terminplanung bzw. Terminvergabe dienlich sein! :)

MorhunXilo 29.11.2014, 03:00

Okay, Dankeschön. Also einfach "Guten Tag, hier ist der Hans Jürgen, ich würd' gern nen Termin vereinbaren." Muss ich einen Tag vorschlagen?

( Mir ist klar das die Frage ungewöhnlich ist aber ich hab' halt nie sowas machen müssen, geschweige denn mitbekommen :D )

0
actualquestion 29.11.2014, 03:01
@MorhunXilo

Musst Du nicht, kannst Du. Meist schlägt man Dir einen Termin vor, fragt, ob Du besser Vor- oder Nachmittags kannst!

1
MorhunXilo 29.11.2014, 03:12
@actualquestion

Merci. Eine letzte Frage. In der Praxis dann, wenn ich dem Arzt sag was los ist, sind da dann noch Arzthelferinnen anwesend, oder sind wir da unter uns? Möchte mein Anligen da diskret schildern. Ist ne kleine Stadt hier :D

0
MorsKajak 29.11.2014, 04:49
@MorhunXilo

Im Normalfall sind da keine Helferlein anwesed. Aber selbst wenn: Die unterliegen genau wie dem Arzt der Schweigepflicht.

Aber eig werden die Helferlein nur dazu geholt, wenn es nötig ist.

Du wirst vermutlich nach dem Grund für den Termin gefragt, aber du kannst durchaus sagen, da du da nur dem Arzt selber sagen möchtest, weil dir da peinlich ist.

Allerdigns kann es sein, das du dann mehrere Wochen warten musst.

Du solltest aber bedenken, das dein Vater und damit du auch, vermutlich privat versichert ist. Er wird also eine Rechnung über diese Leistung bekommen,

0

Naja es gibt Praxen wo die Angestellten am Telefon fragen müssen was du hast um es besser organisieren und einplanen können. Das ist aber von Praxis zu Praxis sehr unterschiedlich. Wenn du anrufst würde ich erstmal nur sagen, dass du einen Termin möchtest. Wenn sie dann mehr dazu wissen wollen, kannst du ja kurz in Stichworten sagen worum es geht. Dir muss aber nichts peinlich sein. Die Angestellten hören und sehen täglich so viel, die machen sich da bestimmt nicht explizit Gedanken drüber, dass du jetzt dies oder das hast.

Du rufst da einfach an, stellst dich vor und sagst, dass du einen Termin bräuchtest. Ich habe es eigentlich noch nie erlebt, dass man nachfragte was denn der Grund sein - jedenfalls nicht beim Hausarzt. Dieser sollte auch zuerst kontaktiert werden wenn es um gesundheitliche Probleme geht. Er entscheidet dann, ob eine weitere Behandlung vom Facharzt notwendig ist. Mit entsprechender Überweisung bekommst du auch schneller einen Termin...

Nein, normal brauchst du am Telefon nicht sagen, weswegen du nen Termin brauchst. EInfach anrufen und ne Termin vereinbaren und sollten die, was ich aber nicht denke, doch fragen, dann brauch dir das auch nicht unangenehm zu sein zu sagen, was du hast. Du kannst sicher sein, was auch immer du hast, du wirst sicher nicht die erste Person damit sein.

Was möchtest Du wissen?