Arzt stellt Bluthochdruck fest(155/91) Zuhausen aber normal(115/69)?

6 Antworten

Nehmr das Blutdruckmessgerät morgen mit zum Arzt und dann vergleiche einmal,erst soll der Arzt mit seinem messen,dann mit Deinem,es kann gut sein das Dein Gerät nicht richtig misst.Wenn die Werte übereinstimmen das ist das die berümte Weisskittelphobie und Dein Blutdruck ist nur beim Arzt so hoch.

ok wieder ich mal machen. 

0

Nimm das Gerät auf jeden Fall mit. Vielleicht hast du einen sogenannten "Weißkittelhochdruck" - den Begriff gibt es wirklich. Normaler Blutdruck zuhause, hoher Blutdruck in der Praxis.

In solchen Fällen brauchst du natürlich keine Medikamente. Möglicherweise solltest du dir aber ein geeichtes medizinisches Blutdruckmessgerät anschaffen und damit regelmäßig zuhause messen. Man möchte einen Bluthochdruck, wenn er denn tatsächlich besteht, nicht übersehen.

Besprich das mit deinem Arzt.

Du könntest doch evtl. mal 1 Euro investieren und in der nächstgelegenen Apotheke messen lassen. Aber vorher ein paar Minuten ausruhen kann nicht schaden. Viele Menschen sind bei den Ärzten einfach unbewusst aufgeregt. Oder nimm doch beim nächsten Besuch auch einfach mal dein Blutdruckgerät mit und miss vor oder nach der Arztmessung damit mal selber, um eine ungefähre Ahnung zu bekommen, wie genau, denn das eigene Gerät geht.

Bluthochdruck und Blutdruck differenz?

Hey ich bin 21 jahre alt und bewege mich nicht wirklich viel und sitze sehr viel wiege 60kg und bin 176 groß

nun zu meinem problem ich hab heute weil ich mein blutdruck schon in den halsschlagadern gesprüt habe zur kontrolle mal den blutdruck gemessen mit einem handgelenk blutdruckmessgerät das ich so verwende wie es auch in der beschreibung steht.

mir ist aufgefallen das mein linker arm einen blutdruck von 130/70 hatte und der rechte arm plötzlich 160/100 hatte

nach einer halben std habe ich nochmals gemessen und es war diesmal wieder gleich fast nunja trotzdem sind dort werte rausgekommen die mich beunruhigt haben in ruhezustand war mein blutdruck auf 150/89

ich war schon beim arzt und der sagt immer alles ist in ordnung beim einem anderen arzt war ich auch schon um mir eine 2 meinung zu holen ebendfalls das gleiche und im krankenhaus auch 140/90 aber die haben nichts dazu gesagt

meistens merk ich meinen blutdruck extrem pochen wenn ich kurz nur aufstehe um etwas zu holen

ich bin mir eigendlich sicher das solche werte nicht gerade normal sind

dazu ist mir eingefallen das diese werte erst waren als ich einen pickel an meiner stirn extrem gequetscht habe und der nicht rausgekommen ist bzw das eiter nunja war dick und ich war beim arzt und die sagte mir eine sinusvenenthrombose ist wahrscheinlicher wenn man an der nase über der oberlippe einen ausdrückt

ich bin wirklich fertig mit den nerven eigendlich ich hab keine lust mit 21 jahren einen schlaganfall oder irgendwelche gefäßrisse zu bekommen was ich ja weiß das es möglich ist durch hohen blutdruck

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?