Arzt schreibt mich ohne Untersuchung krank... Wer ist hier schuldig?

7 Antworten

Rein rechtlich ist es so, dass auch eine Folgeverordnung einer Krankschreibung durch einen Arzt nur ausgestellt werden darf nachdem der Patient klinisch beurteilt wurde - man muß ihn also zumindest gesehen haben. Das geht hier so also garnicht...

Ich würde an deiner Stelle hingehen mit ausdrücklichem Wunsch, vorzusprechen und noch einmal untersucht zu werden.

Wer ist hier schuldig?

ich denke, DU. Denn Du bist für Dich selbst verantwortlich und dafür, Dich untersuchen zu lassen. Wenn Du nicht "stundenlang im Wartezimmer " sitzen willst, so hole Dir einen Termin. Wenn ich krank geschrieben bin, bekomme ich immer einen erneuten Termin, zur Wiedervorstellung beim Doc. Schließlich muss er ja sehen, wie es mir geht. Und mich dann weiter krankschreiben, wenn es notwenig ist

Ich finde das Verhalten deiner Ärztin bedenklich. Wenn sie Medikamente ebenso auf Zuruf verschreibt wie sie Patienten für arbeitsunfähig erklärt, dann fällt das für mich unter Missbrauch unseres Sozialsystems und es ist auch wenig fürsorglich dem Patienten gegenüber.

Was ist das für eine Krankheit, die nicht kontrolliert und effektiv behandelt gehört? JEDER Arzt sollte ein Interesse daran haben, einen evtl. Heilungsprozess zu verfolgen und wenn dieser nicht eintritt, dann muss man evtl. auch andere Therapien in Erwägung ziehen.

Niemand sitzt gerne in Wartezimmern aber eine Diagnose und Behandlung per Telefon ist nun mal nicht möglich. So ganz verstehe ich dein Verhalten auch nicht.

krankschreibung wie lange bei schwindel und kopfschmerz

Hallo,

ich habe seit dem Aufstehen schlimme Kopfschmerzen und mir ist schwindelig. Ich seh auch immer so Schlieren vor den Augen. Ich habe mich jetzt beim AG krank gemeldet und will zum Arzt. Ich arbeite zur Zeit auf einer Dialysestation und da darf ich nicht unkonzentriert sein.

Meine Frage ist nun, schreibt der Arzt mich deswegen nur für ein paar Tage krank (max. 2) oder länger? 

Zu lange darf ich nicht fehlen, weil ich die Pflichstunden brauche. Wenn er mich länger krankschreibt, werde ich was anderes angeben müssen, wieso ich krank bin.

...zur Frage

Krankengeldverlust durch falsches datum auf Krankschreibung?

Ich bin seit 5 Monaten krank geschrieben. Mein Arzt hat bei der letzten Folgekrankschreibung einen Fehler gemacht. Der Krankenschein ging somit vom 30. Anstatt vom 29. weiter. Das habe ich leider nicht gesehen und die Krankenkasse streicht mir nun das Geld weil der Arzt eine falsche Folgekrankschreibung ausgestellt hat. Kann mir der Arzt einen neuen Krankenschein geben den ich dann noch mal bei der Krankenkasse einreiche? Die können mir doch nicht einfach das Geld streichen, ich bin ja noch nicht gesund.

...zur Frage

Schreibt Radiologe auch krank?

Bei mir ist fest gestellt worden das ich an beiden Füßen einen Fersensporn habe. Meine Hausärztin hat mich nur für 3 Tage krank geschrieben trotz heftiger Schmerzen. Und bin noch Verkäuferin von Beruf. Könnte manchmal heulen vor Schmerz. Jetzt habe ich einen Termin beim Radiologen, Gespräch und Orthovolt Therapie. Einlagen sind in Arbeit. Schreibt der Radiologe mich auch krank? Hausärztin sagt es geht nicht mehr Krankentage wegen Fersensporn......

...zur Frage

krankgeschrieben wegen mobbing, jetzt kommt die krankenkasse ... kündigung ohne vollmacht..:

Bin seit ein paar wochen krankgeschrieben wegen mobbing... jetzt habe ich bald 6 wochen voll... JETZT meldet sich die krankenkasse. medizinischer dienst usw... es wird ja in frage gestellt.

ich zur ärztin - nochmal alles bestätigen lassen , setzt ein schreiben auf für den mediz.dienst.

okay... mein chef hat mir eine kündigung FRISTLOS geschrieben (über anwalt) Ohne vollmacht. mit mehreren anschuldigungen die nich stimmen daher habe ich mir auch einen anwalt genommen... warte quasi auf meine ordungsgemäße rechtskräftige kündigung.... ( schlimm.,..) :(

möchte da nicht mehr arbeiten wegen mobbing immer wenn ich MAL krank war im jahr vllt 7 tage gab es stress bin also wegen einen Tag krank gekündigt wurden...

nun meine frage der MEDI DIENST schaltet sich ein meine ärztin schreibt weiter krank jedoch will ich aus diesem arbeitsverhältnis raus .... wie kann es weitergehen... kennt jemand sich jemand damit aus???? bei dem arbeitsamt war ich natürlich auch schon die haben gesagt erstmal gesund sein kündigung mitbringen und lebenslauf mitbringen....?! hatte ich gemacht aber da ich noch im arbeitsverhältnis stehe können die auch nix machen?? will keine sperre oder sowas bekommen....... gegen meinen chef habe ich geklagt(wegen unterstellungen) u warte bis was kommt.. kann ja auch noch dauern.

liebe leute freu mich auf schöne antworten ;:)))

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?