Arzt macht Urlaub, obwohl er zu der Zeit einen Patienten hat - Kann man ihn verklagen?

14 Antworten

Wer war denn die Vertretung? Kann "der Mann" nicht nachfragen? Vielleicht ist der ja nicht so weit weg? Dann kann er sich dort behandeln lassen. Geht das nicht, so ist, wie alle anderen sagen, ein Zahnarztwechsel (!!!) dringend empfohlen. Klagen hat keine große Aussicht auf Erfolg und "der Mann" muss dann durch das Gerichtsverfahren; das ist auch keine rechte Freude und der Zahnersatz ist dann auch nocht nicht fertig. Da sollte er seine Zeit besser verwenden, um endlich neue Zähne zu haben.

nein kann man nicht. und manchmal weiß man eben auch nicht wochen vorher dass man an einem bestimmten tag nicht da ist. wenn zum beispiel jemand stirbt und du auf die beerdigung gehst weißt du das normalerweise auch nicht 2 monate vorher.

Die Frage, die ich mir vor allen Dingen stelle, ist: Warum setzt der Mann die Behandlung nicht bei der Vertretung fort, wenn dort doch alles wunderbar war?

Zur Klage: Klagen kannst Du auf Schadenersatz, wenn Du nachweisen kannst, dass Dir ein Schaden entstanden ist. Zusätzlich musst Du noch nachweisen, dass der Arzt schuldhaft gehandelt hat. Kannst Du das, kannst Du auch klagen - sonst würde ich eher davon abraten...

Arzt macht eine Fehldiagnose. Kann man ihn verklagen?

Also angenommen man geht zu einem Arzt weil man Beschwerden hat. Z.B. Magenschmerzen... der Arzt untersucht dich und sagt du hast nichts, weil du das aber nicht glauben willst gehst du zum nächsten Arzt und der stellt dann Magenkrebs fest.

Kann man den erstes Arzt dann verklagen? Wie gesagt ist nur ein Beispiel!

...zur Frage

Darf ein Arzt ein Medikament, von dem ich nichts verbraucht habe an einen anderen Patienten weitergeben?

Hallo

Mir wurde vom Arzt ein Medikament verschrieben, dass ich jetzt doch nicht gebraucht habe. Jetzt liegt das bei mir zu Hause rum und ich brauche es nicht. Da ich morgen nochmal einen Termin bei dem Arzt habe, frage ich mich, ob ich ihm das Medikament wieder mitbringen kann und er das dann an einen anderen Patienten weitergeben kann?

Ist das rechtlich überhaupt in Ordnung?

...zur Frage

Zähne einzementieren ( Brücke ) ist das zu empfehlen?

Hallo War gerade beim Zahnarzt . Da ich oben und unten Zähne ziehen lassen musste oben rechts und unten links, hat der Zahnarzt heute gesagt ich sollte mir mal Gedanken darüber machen diese Lücken per Brücke und Einzemtierung schließen zu lassen und er würde mir mal ein Angebot für die Kasse aufschreiben.

Daher nun meine Fragen

  1. Ist das wirklich besser für die anderen Zähne ?

  2. Gibt es eventuell auch alternativen ?

  3. Welche Vort / Nachteile hat das für denn gesamten Kiefer und kann der dann ganz normal per Ultraschall auch weiterhin gereinigt werden (Emmi-dental professional Ultraschallzahnbürste)

  4. Wie läuft eine solche Zementierung ab, ist das grausam oder erträglich für einen selbst ?

Ich freue mich auf Deine Antworten Danke LG Trend4

...zur Frage

Arztbehandlung ohne Termin?

Ist ein Arzt, der eine reine Terminpraxis führt dazu verpflichtet, den Patienten im Notfall bzw. bei akuten Schmerzen auch ohne Termin zu behandeln? (z. B. ein Urologe und eine Patientin mit einer akuten, schmerzhaften Blasenentzündung)

...zur Frage

Hausarzt wechseln - welche Gründe braucht man?

Der Hausarzt meines Mannes nimmt keinen seiner Patienten richtig ernst, besonders weil ihn die Arbeit ankotzt - sagt er auch offen. Er jammert bei den Patienten über sein Leben und dass er doch wiedermal Ferien brauche - obwohl er andauernd Ferien macht. Er ist einfach ein fauler Arzt der einem nicht ernst nimmt. Kann mein Mann deswegen zum Beispiel zu meinem Hausarzt wechseln?

...zur Frage

Mein Hausarzt merkt so fort wenn etwas nicht stimmt?

Ist es bei euch auch so?!

Ich brauche nur am Tresen der Arztpraxis zu stehen,und der Arzt kommt zufällig vorbei dann merkt er meist schon das etwas nicht stimmt. Und macht gleich einen Termin für mich klar. Ich gehe alle 2 Wochen und hole mir mein Ergo Rezept. Oft erwischt er mich krank. Und bestellt mich ein. Obwohl ich eigentlich nicht zum Arzt gegangen wäre. Ich hätte gewartet bis es von alleine weg geht. Unser Sohn bringt ständig neue Sachen aus dem Kindergarten mit. Da steckt man sich automatisch an.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?