Arzt informiert Therapeutin unerlaubt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Warum gehst Du zu 'ner Therapeutin, wenn du Ihr nicht sagst, dass du dich ritzt? Bin mir bei der Schweigepflicht nicht sicher, ob die hier greift, da Du bei beiden Ärzte aktuell in Behandlung bist.
Die Landesärztekammer Baden-Württemberg schreibt:

Die ärztliche Schweigepflicht gilt grundsätzlich
auch unter Ärzten. [...]
Gemäß § 9 Abs. 4 BO sind mehrere Ärzte, wenn
sie gleichzeitig oder nachträglich denselben Patienten
behandeln, untereinander von der Schweigepflicht
insoweit befreit, als deren Einverständnis
vorliegt oder anzunehmen ist. Wenn der
Patient ausdrücklich einer Datenweitergabe an
einen mit-, weiter oder nachbehandelnden Arzt
widersprochen hat oder er sich einer Mit-, Weiter-,
oder Nachbehandlung entzieht, hat der Arzt
auch Kollegen gegenüber zu schweigen.

https://www.aerztekammer-bw.de/10aerzte/40merkblaetter/10merkblaetter/schweigepflicht-gewalt.pdf Seite 4

Warum weiß dein Arzt, dass du in Therapie bist und vor allem bei wem?

Also falls du volljährig bist, darf er das nicht (bleibt die Frage: hat er?) Falls du minderjährig bist, haben deine Eltern da noch ein Wörtchen mitzureden.

liiisaaaaaaa 02.08.2017, 05:38

Also ich bin 16 und meine Oma ist mein Vormund, weil meine Eltern gestorben sind. Aber ich hab immer gedacht das Ärzte unter Schweigepflicht stehen und mit niemanden darüber reden dürfen

0

Was möchtest Du wissen?