Kann ich mit einer Überweisung vom Hausarzt direkt zum Facharzt gehen?

9 Antworten

Der Facharzt behandelt Dich nicht sofort, sondern Du musst Dir da einen Termin geben lassen. Heute kann das schon mal 4 - 6 Wochen dauern bis Du da einen Termin bekommst. HNO geht noch, aber Kardiologe z.B. dauert ewig.

Die Überweisung dient eigentlich nur dazu, dass der Facharzt weiß wohin er seinen Bericht schicken soll und es steht drauf was der Facharzt abklären soll als der Grund warum Dein Hausarzt Dich dahin schickt.

(Daneben hat es auch mit der Abrechnung der Ärzte zu tun, aber das ist ein anderes Thema.)

Wenn die Sache dringend ist, dann bitte Deine Hausarztpraxis einen Termin für Dich zu machen. Meist geht das dann schneller.

Hallo,

auch beim Facharzt musst du dir erst einen Termin geben lassen. Dies kannst du telefonisch vereinbaren oder direkt in der Praxis.

Kurativ bedeutet, dass bereits eine Krankheit vorliegt welche behandelt werden muss. Das Gegenteil wäre präventiv - das ist eine Krankheitsvorsorge.

Du kannst mit deiner Überweisung hingehen, und fragen, ob sie zufällig noch etwas freihaben; manchmal sagen Patienten ja auch ab, sodass sie jemanden dazwischenschieben können. Auch bei Vergabe eines Termins muss man manchmal nicht solange warten, weil jemand abgesagt hat. LG:)

Was möchtest Du wissen?