Arzt angelogen, passiert was?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

wenn du minderjährig bist, laß dich sowieso von einem Elternteil oder Geschwister begleiten.

Was war denn eitrig? Ärzte schicken sich gerne Patienten gegenseitig, das belebt das Geschäft.

Wenn es nur eine kleine Entzündung war, ist oft "ein Schnitt" völlig überflüssig.

Eine Entzündung kann man mit lauwarmem Betaisodonnatinkturbad behandeln, danach gründlich abtrocknen und Betaisodonnasalbe drauf + Pflaster. Wenn die entzündliche Stelle sich am Fuß oder an der Hand befindet, dann möglichst oft an der frischen Luft zu Hause lassen.

Sag bitte, wo die Entzündung war, wie groß sie war, und warum sie aufgetreten war, usw.. sonst kann man dir eh nicht helfen.

Aber: man muß auch sagen, daß eine verschleppte Entzündung sich ausbreiten kann. Wie wurdest du vorher behandelt von der "Ärztin" ?

Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Subhaan
02.02.2017, 20:51

Also es war keine Entzündung sondern eher eine Art Schwellung meinte sie. Sie befindet sich an meinem Unterarm und ist am Montag auf gegangen, weswegen halt Eiter raus kam. Ich bin daraufhin zum Arzt und die hat halt nur die Stelle gesäubert mir ein Antibiotikum und eine Salbe mitgegeben und meinte ich solle die Wunde jeden Tag zwei mal 'ausduschen' und diese dann mit der Salbe einreiben und dann wieder mit einer Kompresse verbinden. Das Antibiotikum soll ich 3 mal am Tag nehmen und woher es kommt weiß ich noch nicht. Deshalb wurde mir auch heute Blut entnommen weil sie meinte es könnte durch beispielsweise Diabetes kommen

0

Ich würde aber lieber auf einen Studierten Arzt, als auf jemand anderen (ohne diese Qualifikation) hören. Ich weiß ja jetzt nicht genau, was das bei dir ist, aber mit einer Vereiterung ist nicht zu Spaßen. Das kann heftige Folgen (zB Blutvergiftung, Herzschädigung oder Amputationen) haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Subhaan
02.02.2017, 20:45

Ja das weiß ich. Die Wunde eitert zwar, aber nicht mehr so wie am Anfang und sie ist sogar dabei zu verheilen. Es war nur eine kleine Schwellung, die aufgegangen ist und dann hat sich da halt Eiter gebildet. Ich geh aber auf jeden Fall zum Arzt bzw fahr ins Krankenhaus wenn es schlimm werden sollte.

0

Du warst bei der Ärztin um deine Wunde fachgerecht beurteilen zu lassen und machst dann doch was du willst....
Versteh einer die Menschheit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?