Arzt - Schweigepflicht auch bei Gewalt?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Schweigepflicht gilt bei Volljährigen absolut. Wenn du ihn nicht selber davon entbindet, darf der Arzt nichts tun. 

Bist du minderjährig kann es etwas problematischer werden, da der Arzt dir gegenüber auch eine Fürsorgepflicht hat. Wenn er den Eindruck hat, dass du die Tragweite all dessen nicht erfassen kannst und dir evtl. Dadurch weiterer Schaden droht, kann er evtl. deine gesetzlichen Vertreter (in der Regel ja die Eltern) informieren. In der Regel betrifft das Kinder unter 14, bis 16 ist es eine individuelle Entscheidung.  Irgendwelche rechtlichen Schritte, also Anzeige o.ä., kann ein Arzt aber auch hier nicht einleiten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei offensichtlicher Gewalt darf der Arzt den Täter schon anzeigen bzw je nach dem wie alt du bist, die Eltern informieren.

Ansonsten hat er aber schon Schweigepflicht.

Aber du solltest schon mal darüber nachdenken, was das für eine Freundschaft ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barbdoc
01.03.2017, 20:08

Nein, beim Erwachsenen hat der Arzt Schweigepflicht. Bei Minderjährigen siehe Antwort von DoktorNoth.

0

Ich verstehe Dich nicht. Du legst Wert darauf, die Misshandlung zu decken??? Gib lieber Deinem "Freund" (Freunde schlagen nicht) sofort den Laufpass, denn das wird sich immer wieder wiederholen. Zum Glück seid Ihr nicht verheiratet, trenne Dich ganz schnell von ihm, sonst wirst Du Deines Lebens nicht froh.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar ein Arzt unterliegt der ärztlichen Schweigepflicht - es sei denn, du entbindest ihn davon (oder ein Richter).

Unter 18 gibt es Einschränkungen aufgrund der Fürsorgepflicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du >=14 bist hat er in dem Fall absolute Schweigepflicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke für eure Antworten. Ich werde mich auch von ihm trennen. Ich möchte jetzt bloß kein neues Theater haben (mit ihm) und das könnte ja entstehen, wenn der Arzt irgendwas macht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst ihn verpflichten zu schweigen, aber warum zeigst du den nicht selber an?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Absolute Schweigepflicht zu 100 %.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?