artischocken verbrennen fett?

4 Antworten

Artischocken enthalten Bitterstoffe, die die Verdauungssäfte anregen und so z.B. zur Entgiftung der Leber beitragen. Sie verbrennen kein Fett (am Körper) ,sondern sorgen für eine bessere Fettverdauung (d.h. Fett im Darm wird besser emulgiert&aufgenommen und verursacht keinen Durchfall usw.). Sie sind sehr gesund. Wenn die Leber besser entgiften kann, dann steht auch der Gewichtsabnahme nichts im Wege, also trägt die Artischocke über Umwege doch zu einer Gewichtsabnahme bei (zudem ist sie ballaststoffreich und kalorienarm).

Es gibt keine Nahrungsmittel, die Fett verbrennen. Einige enthalten Enzyme, die die Fettverbrennung unterstützen. Dann auch die gekochten (Dose) oder eingelegten. Die sind aber oft in Öl, und dadurch führst Du unnötig Fett zu.

Du nimmst mit Artischoken genauso schnell oder langsam ab wie ohne!

ja - aber sie sind lecker...

man muss bloss auf fetthaltige dips verzichten...

aber mit einer selbstgemachten salsa schmecken sie toll. man kann zum dippen auch eine bruscetta grundlage mit nur einem halben teelöffel öl nehmen...

mjam... :-))

diese blöden kapseln und pulver sind bloss geldschneiderei.

0

Was möchtest Du wissen?